Thema:  
Wahlen

"Wir müssen reden":

SPD-Generalsekretär Kevin Kühnert kommt nach Sterkrade

Am Samstag, den 08.06.24, kommen der Generalsekretär der Bundes-SPD Kevin Kühnert und NRW-SPD-Generalsekretär Frederick Cordes nach Oberhausen-Sterkrade. Unter dem Motto „Wir müssen reden“ werden die beiden in der Zeit zwischen 10 und 12 Uhr zusammen mit dem Wahlkampfbus der Jusos und der Oberhausener SPD in der Fußgängerzone in der Sterkrader Innenstadt auf der Bahnhofstraße (Höhe Centerpoint) für Gespräche mit Bürgerinnen und Bürgern zur Verfügung stehen. Mehr …


Neue CDU-Kreisvorsitzende:

Sonja Bongers gratuliert Simone-Tatjana Stehr

Sonja Bongers ist Vorsitzende der SPD-Ratsfraktion und Mitglied des Landtags von Nordrhein-Westfalen

„Ich gratuliere Simone-Tatjana Stehr herzlich zu ihrer Wahl zur neuen CDU-Kreisvorsitzenden von Oberhausen und wünsche ihr auch im Namen meiner Fraktion für das Amt viel Glück und Geschick“, erklärt die SPD-Ratsfraktionsvorsitzende Sonja Bongers zum Wechsel an der Spitze der Oberhausener CDU. Die Christdemokraten hatten am Dienstag die Ratsvorsitzende der Union zur Nachfolgerin von Wilhelm Hausmann gewählt.

„Wir hoffen, dass die CDU in Zukunft ein seriöser Gesprächspartner in der politischen Landschaft unserer Stadt bleibt mit dem wir auch gemeinsam für das Wohl Oberhausens streiten können – bei allen politischen Differenzen“, so Sonja Bongers weiter. Die Fraktionschefin denkt, dass manche veröffentlichten Aussagen der neuen CDU-Chefin in ihrer Bewerbungsrede dem bevorstehenden Wahlgang geschuldet waren. Mehr …


Europawahl 2024:

Großkundgebung am 8. Juni in Duisburg

Die SPD-Spitze kommt gemeinsam nach Duisburg auf den König-Heinrich-Platz zur Abschlusskundgebung für die Europawahl. Neben Katarina Barley sind auch die SPD-Vorsitzenden Saskia Esken und Lars Klingbeil, der SPD-Generalsekretär Kevin Kühnert sowie Bundeskanzler Olaf Scholz mit dabei. Auch die Führung der NRWSPD wird mit Sarah Philipp und Achim Post zum Schlussspurt in Duisburg sein. Start ist um 14.30 Uhr. Mehr …


Jahreshauptversammlung des Ortsvereins Oberhausen-West:

SPD in Alstaden und Lirich freut sich über junge Mitglieder

Alexis Heitmann ist Vorsitzender des SPD-Ortsvereins Oberhausen-West

Anfang März führte der SPD-Ortsverein Oberhausen-West seine diesjährige Jahreshauptversammlung durch, an der insgesamt 40 Mitglieder teilnahmen. Nach einer intensiven Auseinandersetzung mit der Ortsvereinsarbeit mittels einer Mentimeter-Umfrage wurden die Delegierten für die Parteitage des Oberhausener SPD-Unterbezirks gewählt.

Hier zeigte sich der Ortsvereinsvorsitzende Alexis Heitmann besonders über das Engagement der vielen jungen Genossinnen und Genossen erfreut. „In diesem Jahr machten junge Menschen im Juso-Alter erstmals mehr als ein Viertel der Vorschlagsliste für den Parteitag aus. Das ist eine total erfreuliche Entwicklung und zeigt, dass der Generationenwechsel gut voranschreitet“, so Heitmann. Mehr …


Inklusion ist ein Menschenrecht!

SPD-Ortsverein Alsfeld-Holten besucht die Alsbachtal gGmbH in Oberhausen und wählt neuen Vorstand

Der SPD-Ortsverein Alsfeld-Holten besuchte die Alsbachtal gGmbH und führte dort aúch seine Jahreshauptversammlung durch

Der SPD-Ortsverein Alsfeld-Holten hat im Rahmen seiner Mitgliederversammlung die Alsbachtal gGmbH – Verein für körper- und mehrfachbehinderte Menschen besucht und einen neuen Vorstand gewählt.

Mit großem Interesse fand der Austausch zwischen der Geschäftsführerin Alexandra Niehls, der zuständigen Bereichsleitung für Oberhausen Julia Hagenberger und den SPD-Mitgliedern statt. Die Einrichtung für Menschen mit Behinderung mit Sitz im Oberhausener Norden gibt es schon seit über 60 Jahren. Dabei ist sie u.a. in den Bereichen Familie, Erwachsene und Therapie unterwegs. Der Besuch bot eine wertvolle Gelegenheit, die Arbeit und die Herausforderungen näher kennenzulernen. Mehr …


SPD-Ortsverein Oberhausen-Mitte:

Axel Scherer führt erneut SPD in Mitte an

In den Räumen des Kulturzentrums K14 kamen die Mitglieder des SPD-Ortsvereins Mitte zu ihrer Jahreshauptversammlung zusammen. Axel J. Scherer (Mitte) ist erneut zum Vorsitzenden gewählt worden. (Foto: SPD OV-Mitte)

Die turnusmäßigen Vorstandswahlen waren ein Tagesordnungspunkt auf der Jahreshauptversammlung des SPD-Ortsvereins Mitte im Kulturzentrum K 14. Nachdem feststand, dass der aktuelle Vorsitzende, Christoph Knepper, sich aktuell verstärkt seinem Studium widmen wird und aus diesem Grund sein Amt zur Verfügung stellen muss, erklärte sich sein Vorgänger, der Stadtverordnete Axel J. Scherer, bereit für eine erneute Kandidatur. Dies traf auch auf die Zustimmung der Mitglieder: Axel Scherer wurde ebenso einstimmig gewählt wie seine Stellvertreterin, die Integrationsratsvorsitzende Nagihan Erdas, und Geschäftsführer Joachim Bäumer.

Über eine ebenso große Zustimmung konnten sich Yannik Berg (Schriftführer), Kassiererin Andrea Samotta und die neue Mitgliederbeauftragte, Theater-Schauspielerin Regina Leenders, freuen. Mehr …


Einstimmiges Votum:

Sonja Bongers an der Spitze der SPD-Ratsfraktion bestätigt

Das Foto zeigt den neuen Fraktionsvorstand (von links): Axel J. Scherer, Manuel Prohl, Bülent Sahin, Sonja Bongers, Dagmar Heitmann, Silke Jacobs, Claudia Salwik, Dr. Jörg Schröer und Maximilian Janetzki. (Foto: privat)

Turnusgemäß hat die SPD-Ratsfraktion am Montag die Fraktionsvorsitzende, die beiden stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden und die sechs Beisitzerinnen und Beisitzer gewählt. Die Landtagsabgeordnete Sonja Bongers, die der Fraktion seit 2019 vorsteht, ist einstimmig bei einer Enthaltung in ihrem Amt bestätigt worden.

Einen Wechsel gab es bei den beiden stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden: Der Osterfelder Bezirksbürgermeister Thomas Krey verzichtete auf eine erneute Kandidatur. Manuel Prohl, Stadtverordneter aus Sterkrade, bewarb sich erstmals für dieses Amt und konnte sich über das Vertrauen der 17 stimmberechtigten Stadtverordneten freuen: Der 31-Jährige erhielt 16 Ja-Stimmen bei einer Gegenstimme. Die Osterfelderin Silke Jacobs bleibt stellvertretende Fraktionsvorsitzende, sie erhielt 15 Ja-Stimmen bei zwei Gegenstimmen. Mehr …


Jahreshauptversammlung 2023:

SPD-Ortsverein Sterkrade-Süd wählt neuen Vorstand

Der alte und neue Vorsitzende des SPD-Ortsvereins Sterkrade-Süd Jörg Schröer (r.) mit Hubert Cordes (l.), SPD-Sprecher in der Bezirksvertretung Sterkrade, auf der Jahreshauptversammlung des Ortsvereins

Die Jahreshauptversammlung des Ortsvereins Sterkrade-Süd im Februar 2023 war durch die turnusmäßigen Wahlen des Vorstands bestimmt. Der alte und neue Vorsitzende, Dr. Jörg Schröer, sowie die Stellvertreter Jutta Bach und Manuel Prohl wurden mit großer Mehrheit gewählt.

Unverändert sind die Funktionen des Hauptkassierers mit Andreas Geßner sowie der Schriftführerin mit Ruth Wiech besetzt. Neue Kassiererin ist Christin Becker.

Ebenfalls wurden neun Beisitzer*innen bestimmt: Mehr …


Bundesversammlung am Sonntag:

Zwei Oberhausener wählen den Bundespräsidenten

MdB Dirk Vöpel und MdL Frederick Cordes nehmen am Sonntag an der Bundesversammlung zur Wahl des Bundespräsidenten teil

Zwei Oberhausener Sozialdemokraten wird am Sonntag eine besondere Ehre zuteil: der Bundestagsabgeordnete Dirk Vöpel und der Landtagsabgeordnete Frederick Cordes dürfen dann als Mitglieder der Bundesversammlung den Bundespräsidenten wählen. Zur Wahl steht erneut Frank-Walter Steinmeier, der 2017 erstmalig zum Staatsoberhaupt bestimmt wurde, und auch dieses Jahr auf eine breite Unterstützung zählen kann.

Die Bundesversammlung bildet sich aus den 736 Mitgliedern des Bundestages, und der gleichen Anzahl an Vertreterinnen und Vertreter der sechzehn Landesparlamente. Die SPD-Landtagsfraktion in NRW hat dabei nicht ausschließlich Abgeordnete aus den eigenen Reihen als Mitglieder der Bundesversammlung vorgeschlagen, sondern auch Personen des öffentlichen Lebens und aus der Mitte der Gesellschaft. Mehr …


Landtagswahl am 15. Mai 2022:

98 Prozent Zustimmung für Stefan Zimkeit als SPD-Kandidat für Sterkrade und Dinslaken

Stefan Zimkeit ist Landtagsabgeordneter für Oberhausen-Sterkrade und Dinslaken sowie haushalts- und finanzpolitischer Sprecher der SPD-Landtagsfraktion

Stefan Zimkeit ist erneut als Landtagskandidat für den Wahlkreis Sterkrade/Dinslaken aufgestellt worden. Bei der SPD-Wahlkreisdelegiertenversammlung in Dinslaken-Hiesfeld wurde er mit 98 Prozent Zustimmung gewählt.

In seiner Rede vor den Delegierten äußerte der Abgeordnete den Wunsch, im Mai an Koalitionsverhandlungen auf Landesebene teilnehmen zu können. „Wir haben eine realistische Chance“, formulierte er seine Hoffnung, „an die erfolgreichen Koalitionsverhandlungen in Berlin anknüpfen zu können“. Mehr …