spd-oberhausen.de

Nachrichten-Lage:

Ticker Oberhausen

WAZ Oberhausen:

NRZ Oberhausen:

Radio Oberhausen:

  • Viel Arbeit während Corona-Zeit
    am 24. Juni 2021 um 11:14

    Trotz Corona-Pandemie konnte die Verbraucherzentrale im vergangenen Jahr den Oberhausenern rund 4.800 Mal helfen. 1.300 Rechtsberatungen gab es, zumeist erfolgreich für die Ratssuchenden, heißt es im frisch vorgestellten Jahresbericht.

  • Möglicher Abriss alter Lagerhallen
    am 24. Juni 2021 um 11:08

    Die geplante Ansiedlung eines Amazon-Verteilzentrums in der Neuen Mitte wird von großen Teilen der Oberhausener Politik abgelehnt. Im Planungsausschuss gab es viel Gegenwind, schreibt heute die WAZ.

  • Weiterer Todesfall - Inzidenz sinkt erneut
    am 24. Juni 2021 um 9:51

    Die Stadt meldet im Zusammenhang mit Corona einen weiteren Todesfall. Dabei handele es sich um einen 52-Jährigen. Damit steigt die Zahl der Toten seit Beginn der Pandemie auf 358. Die Sieben-Tages-Inzidenz ist weiter gesunken. Sie liegt heute nur noch bei 9,5 (Stand: 24.06.2021, 10 Uhr).

  • Kostenloses "Auspowern" für Kinder
    am 24. Juni 2021 um 6:33

    Damit Kinder nicht zu Stubenhockern werden, gibt es in Oberhausen in den Sommerferien ein buntes Programm mit viel Bewegung. Die Stadt und der Stadtsportbund haben es zusammen auf die Beine gestellt. Gedacht ist es für Kinder von vier bis zehn Jahren.

  • Online-Infoabend zur Zukunft der "Neuen Mitte"
    am 24. Juni 2021 um 4:05

    Oberhausens Oberbürgermeister Daniel Schranz stellt heute Abend (24.6.) bei einer Online-Informationsveranstaltung Ideen für die Zukunft der Neuen Mitte vor. Zusammen mit einem Planungsbüro arbeitet die Stadt gerade an einem Masterplan - also an einem Konzept, mit dem der Bereich in den nächsten 15 bis 20 Jahren weiterentwickelt werden soll.

  • Vorverkauf für Kinokarten startet
    am 24. Juni 2021 um 3:49

    Das Cinestar-Kino in der Neuen Mitte in Oberhausen startet heute (24.6.) mit dem Kartenvorverkauf. Nächste Woche Donnerstag (1.7.) machen die Kinos nach der langen Corona-Pause wieder auf.

  • Von Lirich nach Alt-Oberhausen
    am 23. Juni 2021 um 11:04

    Der Umzug des Lehrerseminars vom ehemaligen Babcock-Gelände an die Marktstraße kann kommen. In den nächsten Monaten soll ein Gebäude gegenüber vom ehemaligen Kaufhof saniert werden.

  • Kontrollen am Hauptbahnhof
    am 23. Juni 2021 um 10:24

    Der Oberhausener Hauptbahnhof wird am kommenden Wochenende zur Waffenverbotszone. Von Freitag bis Sonntag jeweils 14 Uhr nachmittags bis 6 Uhr am Folgetag dürfen keine gefährlichen Gegenstände mitgeführt werden.

  • Ein weiterer Todesfall - Inzidenz sinkt leicht
    am 23. Juni 2021 um 10:10

    Die Stadt meldet einen weiteren Todesfall im Zusammenhang mit Corona. Dabei handele es sich um einen 79-Jährigen. Seit Ausbruch der Pandemie sind damit bei uns in der Stadt 357 Todesfälle zu beklagen.

  • Oberhausener buchen immer öfter Revierflitzer
    am 23. Juni 2021 um 6:43

    Die STOAG zieht nach einem Jahr eine positive Bilanz ihres Angebots "Revierflitzer". Gerade jetzt steigt die Auslastung wöchentlich, heißt es. Auch die Zahl der Nutzerkonten sei erneut nach oben gegangen.

  • Digitale Ausbildungsmesse für die ganze Region
    am 23. Juni 2021 um 4:24

    Heute (23.6.) startet die erste städteübergreifende Online-Ausbildungsmesse bei uns in der Region. Die Agenturen für Arbeit aus Oberhausen, Mülheim, Essen, Duisburg, Wesel, Gelsenkirchen und Bottrop haben sie auf die Beine gestellt. Wer dabei sein möchte, kann einfach über einen Link teilnehmen.

  • Tagesbaustellen bremsen Autofahrer aus
    am 23. Juni 2021 um 4:04

    Autofahrer müssen sich die nächsten zwei Wochen auf mehrere Tagesbaustellen in Oberhausen einstellen. Verschiedene Straßen werden wieder in Schuss gebracht. Bei den meisten braucht die Stadt zwei Tage für die Arbeiten.

  • Gesundheitsamt gibt Entwarnung
    am 22. Juni 2021 um 14:34

    Das Trinkwasser aus dem Wasserwerk in Styrum ist nicht gefährlich. Das teilt das zuständige Gesundheitsamt der Stadt Mülheim mit. Der Versorger RWW hatte noch am späten Samstagabend bevor Chlor in das Trinkwasser geleitet wurde weitere Proben genommen und auch danach, Sonntag und gestern.

  • Zeichen der Solidarität
    am 22. Juni 2021 um 13:00

    Die Köpi-Arena wird sich heute Nacht erneut an der "Night of Light" beteiligen. Das Gebäude wird rot angestrahlt. Damit will die Arena gemeinsam mit 8.000 weiteren Unternehmen aus ganz Deutschland auf die immer noch dramatische Situation der Veranstaltungsbranche aufmerksam machen.

  • Termine ab morgen verfügbar
    am 22. Juni 2021 um 12:58

    Im Oberhausener Impfzentrum laufen die Erstimpfungen wieder an. Ab Donnerstag bis einschließlich Sonntag können laut Stadt 1.000 Impfungen durchgeführt werden. In der Woche darauf sogar 1.900.

  • Grundsätzliche Fragen nach Verzögerungen
    am 22. Juni 2021 um 11:00

    Soll die Stadt den alten Europa-Palast in der Elsässer Straße in Alt-Oberhausen weiter sanieren oder das Projekt einstellen? Darüber berät heute (22.6., 15 Uhr) der Planungsausschuss.

  • Wieder mehr Patienten im Krankenaus
    am 22. Juni 2021 um 9:02

    Seit gestern sind in Oberhausen lediglich zwei neue Corona-Fälle bekannt geworden. Aktuell gelten nur noch 68 Menschen in der Stadt als infiziert. Die Sieben-Tages-Inzidenz steigt trotzdem leicht von 11,9 auf 12,8 (Stand: 22.06.2021, 10 Uhr).

  • Schadenersatz-Forderungen wegen erstem Lockdown
    am 22. Juni 2021 um 6:06

    Drei Firmen gehen gegen die Stadt Oberhausen wegen des ersten Lockdowns im Frühjahr 2020 vor. Ein Friseurbetrieb und ein Fitnessstudio haben Klagen beim Verwaltungsgericht Düsseldorf eingereicht.

  • Oberhausen erreicht 2021 ausgeglichenen Haushalt
    am 22. Juni 2021 um 5:58

    Die Bezirksregierung Düsseldorf hat den Oberhausener Haushalt für dieses Jahr genehmigt. Damit darf Oberhausen 900 Millionen Euro ausgeben. Eingenommen werden 847 Millionen Euro.

  • Ursache für Bakterien im Trinkwasser noch unklar
    am 22. Juni 2021 um 4:10

    Bislang ist immer noch nicht klar, was am Wochenende das Trinkwasser bei uns verunreinigt hat. Wasserversorger RWW wartet auf das Ergebnis einer Probe, die am Samstag Abend am Wasserwerk in Styrum genommen wurde - kurz bevor dem Wasser Chlor zugesetzt wurde.

Google News:

X
Send this to a friend