Monat:  
Mai2003

SPD-Fraktionschef Wolfgang Große Brömer:

Projekte im Jugendbereich sollen abgesichert werden

Wolfgang Große Brömer, Vorsitzender der SPD-Fraktion Oberhausen

Wolfgang Große Brömer, Vorsitzender der SPD-Fraktion Oberhausen

Pauschale Kürzungen des Landes im Rahmen der sog. globalen Minderausgabe gefährden die Fortsetzung laufender Projekte von freien Trägern im Jugendbereich. Um die Kontinuität dieser wichtigen Arbeit im Jahr 2003 abzusichern, hat die SPD-Fraktion unter Leitung ihres Vorsitzenden Wolfgang Große Brömer beschlossen, 50.000 Euro zusätzliche städtische Mittel zur Verfügung zu stellen. Mehr …


Umgestaltung Friedensplatz:

Schwan bleibt stehen!

Friedensplatz: Der Schwan bleibt stehen

Friedensplatz: Der Schwan bleibt stehen

Kurz und schmerzlos beerdigte die SPD-Fraktion am heutigen Vormittag die Pläne zur Umgestaltung des Friedensplatzes in ihrer bisherigen Form. SPD-Fraktionschef Wolfgang Große Brömer: “Der Schwan bleibt stehen und die Bäume werden nicht gefällt. Wir haben die Verwaltung aufgefordert, die Planungen für die Umgestaltung anzupassen und eine breite Bürgerbeteiligung sicherzustellen.” Mehr …


Stärkung der Innenstadt:

Umbau Bert-Brecht-Haus beginnt in diesem Jahr

Bert-Brecht-Haus: Umbau kann 2003 beginnen

Bert-Brecht-Haus: Umbau kann 2003 beginnen

Was lange währt, wird doch noch gut: Voraussichtlich kann der Umbau des Bert-Brecht-Hauses zu einem Kulturhaus für Medien und Bildung bereits in diesem Jahr beginnen. Diese positive Mitteilung machte Oberhausens Kulturdezernent Reinhard Frind auf der Klausurtagung der SPD-Ratsfraktion in Lübeck. Mehr …


O.Vision:

Projektantrag geht am 15. August an die Landesregierung

Der

Der “Glass Giant”: Einer der vielen Bestandteile des Projektes O.Vision

Der Antrag zur Förderung des O.Vision-Projektes soll am 15. August der Landesregierung übergeben werden. Dies kündigte Oberbürgermeister Burkhard Drescher auf der Klausurtagung der SPD-Fraktion in Lübeck an. Gleichzeitig betonte Drescher im Rahmen seines ausführlichen Berichts zum Stand des Strukturwandels in Oberhausen die fundamentale Bedeutung der O.Vision-Planungen für die wirtschaftliche Zukunft der Stadt. Mehr …


Bundeskanzler trifft SPD-Fraktion in Lübeck:

Gerhard Schröder wünscht Klausurtagung erfolgreichen Verlauf

Gruppenbild mit Kanzler (v. l.): Anne Janßen, Heide Simonis, Burkhard Drescher, Gerhard Schröder, Wolfgang Große Brömer, Dirk Balthaus, Elia Albrecht-Mainz, Hartmut Schmidt, Stefan Zimkeit

Gruppenbild mit Kanzler (v. l.): Anne Janßen, Heide Simonis, Burkhard Drescher, Gerhard Schröder, Wolfgang Große Brömer, Dirk Balthaus, Elia Albrecht-Mainz, Hartmut Schmidt, Stefan Zimkeit

Gruppenbild mit Kanzler: Auf der Klausurtagung der Oberhausener SPD-Fraktion in Lübeck kam es am Montag zu einem unerwarteten Treffen mit dem Bundeskanzler und SPD-Parteivorsitzenden Gerhard Schröder sowie mit der Ministerpräsidentin von Schleswig-Holstein, Heide Simonis. Mehr …


SPD-Fraktion:

Klausurtagung 2003 in Lübeck hat begonnen

Die diesjährige Klausurtagung der SPD-Fraktion findet vom 25. - 28. Mai in Lübeck statt

Die diesjährige Klausurtagung der SPD-Fraktion findet vom 25. – 28. Mai in Lübeck statt

Unter der Leitung des Fraktionsvorsitzenden Wolfgang Große Brömer hat am Mittag in Lübeck die diesjährige Klausurtagung der Oberhausener SPD-Fraktion begonnen. Bis Mittwoch werden die SPD-Ratsmitglieder praktisch alle wichtigen Themenfelder der Oberhausener Kommunalpolitik beraten und den politischen Fahrplan für den Rest der laufenden Wahlperiode festlegen. Mehr …


SPD-Fraktion:

Klausurtagung 2003 ab Sonntag im Internet

Die Klausurtagung der SPD-Fraktion findet dieses Jahr in Lübeck statt

Die Klausurtagung der SPD-Fraktion findet dieses Jahr in Lübeck statt

Die diesjährige Klausurtagung der SPD-Ratsfraktion Oberhausen findet von Sonntag, 25. Mai, bis Mittwoch, 28. Mai, in Lübeck statt. Wie bereits in den Vorjahren werden wir alle interessierten Bürgerinnen und Bürger auf einer Sonderseite über Verlauf und Ergebnisse der Beratungen tagesaktuell informieren. Mehr …


SPD Oberhausen:

“Kleiner Parteitag” steht einstimmig hinter Kanzler-Reformen

Oberhausens Genossinnen und Genossen diskutierten im Unterbezirksausschuss,
dem “kleinen Parteitag” der SPD, zu Fragen der Modernisierung des Arbeitsmarktes und der Zukunft der sozialen Sicherungssysteme. Eine gewichtige Rolle bei der Diskussion spielten aber nicht nur die Agenda 2010 selbst, sondern auch die Ergänzungsvorschläge der nordrhein-westfälischen SPD zur selben, u.a. im Bereich des Gesundheitswesen, der Modernisierung von Arbeitsmarkt und Arbeitsverwaltung und der Stärkung kommunaler Finanzen. Mehr …


Ladenöffnungszeiten in der Sterkrader Innenstadt:

SPD sichert Unterstützung in Bezirksvertretung zu

Volle Unterstützung sichern die SPD-Stadtverordneten Hubert Cordes und Dieter Janßen, Bezirksvorsteher Sterkrade, ersten Überlegungen der STIG zu, samstägliche Öffnungszeiten in der Sterkrader Innenstadt weiter zu harmonisieren und geänderten Kundenwünschen anzupassen. “Wir sind davon überzeugt, dass einheitliche Öffnungszeiten gerade an dem durch den Wochenmarkt besonders attraktiven Samstag ein wichtiger Baustein dafür sind, die Attraktivität der Sterkrader Innenstadt zu steigern”, sind sich Janßen und Cordes in der Bewertung einig. Mehr …


Umgestaltung des Friedensplatzes:

Intensive Bürgerinformation vor Umbau

Inge Dratz ist Bezirksvorsteherin des Stadtteils Alt-Oberhausen

Inge Dratz ist Bezirksvorsteherin des Stadtteils Alt-Oberhausen

Dass offensichtlich Irritationen hinsichtlich der Umbauplanung des Friedensplatzes bestehen, nimmt die SPD-Fraktion zum Anlass, die fördertechnisch bedingte Baupause in der Innenstadt für weitere Bürgerinformationen zu nutzen. Schadhaftes Pflaster und defekte bzw. optimierungsbedürftige Beleuchtung, fehlende Infrastruktur für Veranstaltungen, Leckagen in den Brunnenanlagen: dass der Friedensplatz in vielen Teilkomponenten sanierungsbedürftig ist, ist ganz praktisch vor Ort erlebbar. Mehr …


X

Send this to a friend