spd-oberhausen.de

Stichwort:  
WBO

Sterkrader SPD:

Verärgerung über Missachtung eines Ratsbeschlusses

Ulrich Real ist Bezirksbürgermeister von Sterkrade

Nachhaltig verärgert zeigen sich die SPD-Mitglieder der Bezirksvertretung Sterkrade über Vorgänge, die sich auf der letzten Sitzung des Gremiums zunächst unter dem nüchternen Punkt “Kenntnisnahme” auf der Tagesordnung verborgen hatten.

Mehr als verwundert zeigten sich die Mitglieder, als ihnen vonseiten der Verwaltung erklärt wurde, dass ein im Dezember 2016 im Rat beschlossenes Schachtbauwerk an der Augustastraße nun doch nicht gebaut wird. Darauf hatten sich das Oberhausener Gebäudemanagement (OGM), die Wirtschaftsbetriebe Oberhausen (WBO) sowie das Strategische Immobilienmanagement der Stadt verständigt und den Schachtbau durch eine andere Maßnahme ersetzt – ohne die Politik auch nur in Kenntnis zu setzen. Mehr …


Manfred Flore:

SPD will Sauberkeitsoffensive bei Müllabfuhr fortsetzen

Manfred Flore ist umwelt- und kulturpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion

Eine Anfrage der Koalition aus SPD, Grünen und FDP in der Bezirksvertretung Alt-Oberhausen hat die Stadtverwaltung dazu veranlasst, die Einführung eines Vollservice bei der Müllabfuhr in Oberhausen zu prüfen. Bei diesem Service müssten die Bürger ihre Tonnen nicht mehr selbst an den Straßenrand stellen und nach der Leerung zurückholen. Dieser Service sei, so eine Überlegung der Bezirkspolitiker, gerade für Senioren oder behinderte Menschen eine sehr sinnvolle Sache – zudem würden die Mülltonnen nicht mehr vor und nach der Abfuhr im Stadtbild stören.

“Wenn unsere Sauberkeitsoffensive weiter fruchten soll, wäre es wichtig, dass die scheinbar herrenlosen Mülltonnen endlich von den Bürgersteigen der Innenstadt verschwinden”, erklärt Manfred Flore, der umweltpolitische Sprecher der SPD-Ratsfraktion. In einer Anfrage an die Stadtverwaltung hat sich der Stadtverordnete nach dem Stand der Planungen erkundigt. Mehr …


Frühjahrsputz 2017:

SPD-Ortsverein Osterfeld beteiligt sich an “Super Sauber Oberhausen”

Mitglieder der Osterfelder SPD beteiligten sich auch 2017 wieder am Oberhausener Frühlingsputz

Wie in den vergangenen Jahren beteiligte sich auch in diesem Jahr der SPD Ortsverein Osterfeld mit unserer Landtagskandidatin Sonja Bongers an der Sammelaktion. Durch den Hinweis von Bürgerinnen und Bürger sowie durch Mitglieder des Ortsvereins Osterfeld wurde auf dem stark vermüllten Bereich des Weges zwischen Rheinischer Straße und Kampstraße in Osterfeld mit Blick auf “Super Sauber Oberhausen” gereinigt. Mehr …


Rund um das Stadtarchiv in Lirich:

SPD-Ortsverein Oberhausen-West bei “Super Sauber Oberhausen”

Von links: Rebecca Fehrenberg, Jürgen Grefermann, Emil Heitmann, Alexis Heitmann, Thomas Beuler, Ortsvereinsvorsitzende Sandra Jungmaier, Landtagskandidatin Sonja Bongers, Ralf Bohnes

Der SPD-Ortsverein Oberhausen-West hat sich in diesem Jahr erstmals an der Aktion “Super Sauber Oberhausen” beteiligt. Zehn Genossinnen und Genossen brachten am Samstag, 25. März 2017, das Areal rund um das Stadtarchiv in Lirich auf Vordermann.

“Wir hatten schon vor einiger Zeit beschlossen, uns in diesem Jahr an der Aktion zu beteiligen”, sagt die stellvertretende Ortsvereinsvorsitzende Sonja Bongers. “Allerdings überlegten wir noch, welchen Ort wir für unsere Putzaktion auswählen sollten. In einem der letzten Stadtteilgespräche unseres Ortsvereins wurde uns von Bürgerinnen und Bürgern berichtet, dass der Bereich rund um das Stadtarchiv stark vermüllt sei. Normalerweise stellen wir in so einer Situation den Kontakt zu den Wirtschaftsbetrieben Oberhausen her, die dann meist schnell Abhilfe schaffen. Da aber ‘Super Sauber Oberhausen’ vor der Tür stand, wollten wir selbst zu Besen und Kneifzange greifen und haben den Ort frühlingsfrisch gemacht!” Mehr …


Richard-Dehmel-Straße:

Osterfelder SPD fordert Informationen zu Kanalbauarbeiten

Auf Antrag der SPD-Fraktion in der Bezirksvertretung Osterfeld steht am Dienstag, 6. Dezember, unter anderem ein Bericht über die Kanalbauarbeiten an der Richard-Dehmel-Straße auf der Tagesordnung. Die Osterfelder Sozialdemokraten reagieren damit auf Beschwerden von Anwohnern im Rahmen der Erneuerung der dortigen Kanalisation. Mehr …


Manfred Flore:

Verkehrsschilder frei schneiden

Manfred Flore ist umwelt- und kulturpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion

Manfred Flore ist umwelt- und kulturpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion

In der letzten Sitzung des Arbeitskreises Umwelt der SPD-Fraktion haben sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auch mit den Meldungen über zugewachsene Verkehrsschilder befasst. Aufgrund der witterungsbedingt üppigen Vegetation hatte es zuletzt Fälle gegeben, bei denen Verkehrszeichen durch Pflanzen teilweise verdeckt waren. “Wir fordern zum schnellen Handeln auf, um das sicherheitsgefährdende Zuwachsen von Ampeln oder anderen Verkehrszeichen umgehend zu beseitigen. Auf Rückfrage hat die WBO-Geschäftsführerin Maria Guthoff zugesichert, die Problematik anzugehen und stadtweit Verkehrszeichen zu überprüfen”, erklärt Manfred Flore, umweltpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion. Mehr …


X

Send this to a friend