spd-oberhausen.de

Stichwort:  
RWW

Manfred Flore:

Trinkwasserversorgung ist sicher

Manfred Flore ist umwelt- und kulturpolitischer Sprecher der SPD-Ratsfraktion

Auf besorgte Nachfragen aus der Bürgerschaft hat sich der SPD-Stadtverordnete Manfred Flore als Vertreter der Stadt beim RWW (Rheinisch-Westfälisches Wasserwerk) und dem Ruhrverband die Versorgungssituation mit Blick auf die anhaltende Trockenheit schildern lassen.

„Die Talsperren des Ruhrverbandes sind zu mehr als 70 Prozent gefüllt, so dass in keiner Weise auch bei anhaltender Trockenheit mit Wassermangel oder Einschränkungen bei unserer Wasserversorgung zu rechnen ist“, so Flore. Mehr …


Manfred Flore:

Trinkwasserversorgung ist sicher

Manfred Flore ist umwelt- und kulturpolitischer Sprecher der SPD-Ratsfraktion

„Selbst bei einem weiteren, trockenen Jahrhundert-Sommer wie in diesem Jahr ist in den Talsperren des Ruhrverbandes genügend Wasser vorhanden, um die Trinkwasserversorgung für Oberhausen und das gesamte Versorgungsgebiet sicherzustellen.“ Dies erklärt Manfred Flore, umweltpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion und Vertreter der Stadt Oberhausen in der Verbandsversammlung des Ruhrverbandes.

Diese erfreuliche Tatsache hatte der technische Vorstand des Ruhrverbandes, Norbert Jardin, in seinem Bericht anlässlich der Verbandsversammlung in Essen erklärt. Die dem Ruhrverband zugeordneten Gemeinden wie Oberhausen müssten keine Sorge um ihr Trinkwasser für das kommende Jahr haben. Trotz zehn trockener Jahre und dem trockensten Jahr des Jahrhunderts in 2018, hätten die Ruhrtalsperren ihre Leistungsfähigkeit voll bewiesen, so dass sich niemand ums Trinkwasser sorgen müsse. Mehr …


Manfred Flore:

Trinkwasserpreise bleiben stabil

Manfred Flore ist umwelt- und kulturpolitischer Sprecher der SPD-Ratsfraktion

Der Trinkwasserpreis bleibt im kommenden Jahr stabil. „Auf der RWW-Gesellschafterversammlung wurde festgelegt, dass sich der Preis für 99 Prozent der Oberhausener Verbraucher nicht ändert“, stellt Manfred Flore, Umweltpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion und Vertreter der Stadt in der Gesellschafterversammlung, beruhigt fest.

Dies gelinge der Rheinisch-Westfälischen Wasserwerksgesellschaft (RWW) trotz gestiegenem Betriebsbedarfes. „Unser Trinkwasser ist und bleibt das meist geprüfte Lebensmittel überhaupt“, erklärt Flore. Für die Stabilität des Preises sorgt ein neues, gerechteres Preisverteilungssystem. Lediglich auf Großkunden kämen zusätzliche Belastungen zu. Mehr …


Manfred Flore:

SPD macht Trinkwasserqualität zum Thema im Umweltausschuss

Manfred Flore ist umwelt- und kulturpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion

Manfred Flore ist umwelt- und kulturpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion

Zu den Berichten über die Belastung des Trinkwassers in Oberhausen mit dem Kontrastmittel „Gadolinium“, erklärt Manfred Flore, umweltpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion und Vertreter der Stadt in der Gesellschafterversammlung der Rheinisch-Westfälischen Wasserwerksgesellschaft mbH (RWW): „Ich nehme die Berichterstattung Ernst und habe deshalb bei der Gesellschafterversammlung des RWW darum gebeten, in der nächsten Umweltausschusssitzung über die Trinkwasserqualität in Oberhausen zu berichten. Die Öffentlichkeit hat ein Recht darauf, umfassend informiert zu werden. Deshalb werden wir als Koalition einen eigenen Tagesordnungspunkt für den nächsten Umweltausschuss beantragen“, so Flore. Mehr …


X