Monat:  April2008

MdB Wolfgang Grotthaus:

Faire Regeln für Praktika

Wolfgang Grotthaus ist Mitglied des Bundestages für Oberhausen und Dinslaken

Wolfgang Grotthaus ist Mitglied des Bundestages für Oberhausen und Dinslaken

Die SPD-Bundestagsfraktion hat in dieser Woche ein Positionspapier zu fairen Regeln für Praktika beraten und beschlossenen. Hierzu erklärt der stellvertretende sozial- und arbeitsmarktpolitische Sprecher der SPD-Fraktion, Wolfgang Grotthaus, MdB:

Die SPD-Bundestagsfraktion sieht dringenden gesetzlichen Handlungsbedarf. Sie fordert den Stopp von Missbrauch und Ausbeutung junger Menschen beim Berufseinstieg. Nach jahrelangem Studium und Ausbildung ist die Hürde in das Berufsleben für viele junge Menschen noch lange nicht geschafft. Eine aktuelle Studie, die vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales in Auftrag gegeben wurde, bestätigt, dass jeder Fünfte der heute 18- bis 34-Jährigen mindestens ein Praktikantenverhältnis o.ä. nach Abschluss der beruflichen Ausbildung absolviert hat. Mehr als 80% der freiwilligen Praktikanten werden in mindestens der Hälfte der Arbeitszeit wie normale Arbeitskräfte eingesetzt. Die Hälfte, konkret 51% aller Berufseinstiegsverhältnisse, erhalten keine Bezahlung oder nur ein geringes Entgelt und dies, ohne eine Aussicht auf eine reguläre Anstellung. Die erhoffte Brückenfunktion in ein reguläres Arbeitsverhältnis erfüllt sich nur in 22 % der Fälle. Mehr …


Groschek und Große Brömer:

KiBiz ist völlig unterfinanzierter Mumpitz

Der Landtag von Nordrhein-Westfalen

Der Landtag von Nordrhein-Westfalen

“Die aktuellen Meldungen der Jugendämter zeigen, dass das Kinderbildungsgesetz hinsichtlich der Zahl der Plätze für Unterdreijährige, der Kindergartenplätze und der Ganztagsplätze völlig unterfinanziert ist. Dabei ist es an Dreistigkeit nicht zu überbieten, dass der zuständige CDU-Landesminister Laschet in Düsseldorf das KiBiz als Erfolg feiert, ohne zu erläutern, wie denn der nun belegte finanzielle Mehraufwand gedeckt werden soll”, so reagieren die beiden Landtagsabgeordneten Michael Groschek und Wolfgang Große Brömer auf aktuelle Äußerungen der jugendpolitischen Sprecherin der Oberhausener CDU-Ratsfraktion Ulrike Willing-Spielmann. “Frau Willing-Spielmann versucht offensichtlich, eine Pusteblume als Orchidee zu verkaufen.” Mehr …


Anne Janßen:

Verbesserung der Sauberkeit in Oberhausen bleibt wichtiges Thema der Kommunalpolitik

Anne Janßen ist stellvertretende Vorsitzende der SPD-Fraktion und Vorsitzende des Umweltausschusses der Stadt Oberhausen

Anne Janßen ist stellvertretende Vorsitzende der SPD-Fraktion und Vorsitzende des Umweltausschusses der Stadt Oberhausen

“Die weitere Verbesserung der Sauberkeit im Oberhausener Stadtbild bleibt auch in den kommenden Jahren ein wichtiger Schwerpunkt unserer kommunalpolitischen Arbeit.” Dies bekräftigte die stellvertretende Vorsitzende der SPD-Ratsfraktion und Vorsitzende des Umweltausschusses Anne Janßen anlässlich der Vorstellung der jüngsten SPD-Initiative zum Thema “Sauberkeit”, mit der sich der Umweltausschuss in der nächsten Woche beschäftigen wird. Mehr …


Jahreshauptversammlung / UB-Parteitag:

Oberhausener SPD wählt Führungsspitze

Tritt erneut zur Wahl als UB-Vorsitzender der Oberhausener SPD an: Wolfgang Große Brömer, MdL

Tritt erneut zur Wahl als UB-Vorsitzender der Oberhausener SPD an: Wolfgang Große Brömer, MdL

Am Montag, 21. April 2008, treffen sich die Delegierten der Oberhausener SPD zu ihrem Unterbezirksparteitag. Im Rheinischen Industriemuseum werden die Delegierten einen neuen Vorstand für die kommenden zwei Jahre wählen. Wolfgang Große Brömer tritt erneut zur Wahl als Vorsitzender der Oberhausener SPD an. Ebenso wird Elia Albrecht-Mainz wieder als stellvertretende Vorsitzende kandidieren. Wolfgang Grotthaus wird nach vielen Jahren nicht erneut als stellvertretender UB-Vorsitzender kandidieren. Für ihn stellt sich Michael Groschek, MdL und Generalsekretär der NRWSPD, zur Wahl. Mehr …


Jusos Oberhausen:

Frederick Cordes ist neuer Juso-Vorsitzender

Der neu gewählte Vorstand der Oberhausener Jusos

Der neu gewählte Vorstand der Oberhausener Jusos

Die Jusos Oberhausen haben den 22-jährigen Studenten Frederick Cordes zum neuen Vorsitzenden der Jusos Oberhausen gewählt. Der stellvertretende Vorsitzende wird personell durch René Pascheberg vertreten. Weitere Mitglieder des neuen Vorstandes sind Stephan Bramorski als Finanzreferent, Stella Bardt, Stephanie Schmidt und Sven Pascheberg jeweils als Beisitzer/in. Alle neuen Vorstandsmitglieder wurden mit einer großen Mehrheit auf der Unterbezirks-Konferenz gewählt. Mehr …


SPD Oberhausen:

Karsten Bron als Vorsitzender des UB-Ausschusses bestätigt

Alter und neuer Vorsitzender des UB-Ausschusses der Oberhausener SPD: Karsten Bron

Alter und neuer Vorsitzender des UB-Ausschusses der Oberhausener SPD: Karsten Bron

Der Unterbezirksausschuss der SPD-Oberhausen hat in seiner letzten Sitzung über grundsätzliche politische Fragen und die Vorbereitung der diesjährigen Jahreshauptversammlung (UB-Parteitag) der Oberhausener SPD beraten. Rückblickend verwies der Vorsitzende Karsten Bron auf Entscheidungen zum neuen Parteiprogramm der SPD im Herbst 2008 und die Positionierung der hiesigen SPD zu den bildungspolitischen Leitlinien der Landespartei. Der Partei- und Fraktionsvorsitzende Wolfgang Große Brömer informierte die Delegierten über die Ausrichtung der SPD für die anstehenden Wahlkämpfe. Er machte deutlich, dass die SPD Oberhausen als gestaltende Kraft des Strukturwandels auch weiterhin notwendige Entscheidungen für und mit den Oberhausener Bürgerinnen und Bürgern treffen werde. Mehr …


Landesparteitag am 5. April:

Hannelore Kraft mit 96,61 % als Landesvorsitzende bestätigt

Schatzmeister Norbert Römer und Generalsekretär Mike Groschek gratulieren Hannelore Kraft zum hervorragenden Wahlergebnis

Schatzmeister Norbert Römer und Generalsekretär Mike Groschek gratulieren Hannelore Kraft zum hervorragenden Wahlergebnis

Auf dem Landesparteitag “Starke Städte. Starkes Land.” in Düsseldorf ist Hannelore Kraft mit hervorragenden 96,61 % erneut zur Landesvorsitzenden gewählt worden. Für Hannelore Kraft stimmten 427 Delegierte mit Ja, 14 mit Nein bei 1 Enthaltung (Bei ihrer ersten Wahl 2007 hatte Hannelore Kraft 95,6 % der Stimmen erhalten). Britta Altenkamp, Birgit Fischer, Jochen Ott und Ute Schäfer wurden als stellvertretende Landesvorsitzende gewählt. Michael Groschek wurde als Generalsekretär, Norbert Römer als Schatzmeister bestätigt. Mehr …


SPD-Oberhausen auf dem Landesparteitag in Düsseldorf:

Auch Generalsekretär Mike Groschek steht zur Wahl

Michael Groschek MdL

Michael Groschek MdL

Am heutigen Samstag findet in Düsseldorf der ordentliche Parteitag der NRWSPD statt. Auf dem Landesparteitag wird die Führung der SPD in Nordrhein-Westfalen neu gewählt. Neben den Vorstandswahlen und der Wahl der SPD-Vorsitzenden, bei der sich die Mülheimerin Hannelore Kraft erneut zur Wahl stellt, wird auch der Oberhausener SPD-Landtagsabgeordnete Michael Groschek erneut als Generalsekretär für die NRWSPD kandidieren. Neben den Vorstandswahlen stehen zahlreiche Anträge für die Delegierten zur Beratung bereit, u.a. ein Leitantrag zur Kommunalpolitik. Mehr …


Jahreshauptversammlung AG 60 plus Sterkrade-Nord:

SPD-Senioren informierten sich über Gesundheitsreform

Rudi Hegenberg ist Vorsitzender der SPD-Senioren im Ortsverein Sterkrade-Nord

Rudi Hegenberg ist Vorsitzender der SPD-Senioren im Ortsverein Sterkrade-Nord

Um zeitnahe Informationen über die Gesundheitsreform ging es bei der Jahreshauptversammlung der SPD-Senioren Sterkrade-Nord im Saal der Seniorenanlage am Julius-Brecht-Anger, zu der Vorsitzender Rudi Hegenberg neben den Mitgliedern auch viele Gäste begrüßen konnte. Mit Sabine Weßendorf von der Oberhausener AOK hatte er eine Referentin gewonnen, die
sich im Verlaufe ihres Vortrages auch reichlich Zeit nahm, die zahlreichen Nachfragen der Seniorinnen und Senioren zu beantworten, wie sie sich aus dem täglichen Erleben der Anwesenden mit den neuen und alten Regelungen im Gesundheitsbereich entwickelt haben. Mehr …


X

Send this to a friend