spd-oberhausen.de

Stichwort:  
Stadtteilbibliothek Sterkrade

Ulrich Real:

Worthülsen statt inhaltlicher Arbeit

Ulrich Real ist planungspolitischer Sprecher der SPD-Fraktion und Bezirksbürgermeister von Sterkrade

Äußerst verärgert hat Bezirksbürgermeister Ulrich Real (SPD) die Einlassungen der Ratsmitglieder Albert Karschti und Werner Nowak (Offen für Bürger) zu Planungsverfahren in Sterkrade zur Kenntnis genommen. Im Vorfeld des Ideenmarktes für die Attraktivierung des Stadtteils wollen Nowak und Karschti mangelnde Möglichkeiten für die Beteiligung von Bürgern festgestellt haben.

Die ehemaligen BOB-Politiker wähnen gar die Glaubwürdigkeit von Politik und Verwaltung in Gefahr – eine Einschätzung, die bei Real und den Sterkrader Sozialdemokraten nur für fassungsloses Kopfschütteln sorgt. Mehr …


Gute Nachrichten für die Oberhausener Stadtteile:

Land fördert Projekte mit knapp sechs Millionen Euro

„Das sind wichtige Zukunftsinvestitionen für unsere Stadtteile!“ So reagierte der SPD-Landtagsabgeordnete Stefan Zimkeit auf die Entscheidung von Landesbauminister Michael Groschek, Stadtentwicklungsprojekte in Oberhausen in diesem Jahr mit knapp 6 Millionen Euro zu fördern. Der Löwenanteil in Höhe von 4,4 Millionen Euro fließt dabei in das neue Projekt „Brückenschlag“ nach Alt-Oberhausen. „Wir haben damit die Möglichkeit das Dreieck zwischen dem Hauptbahnhof, dem Finanzamt und Altenberg zu gestalten“ freut sich die SPD-Landtagskandidatin Sonja Bongers über die Mittel vom Land. Mehr …


Sterkrader SPD begrüßt Entscheidung des Stadtrates:

Stadtteilbibliothek Schmachtendorf gesichert

stadtteilbibliothek_schmachtendorfKarl Heinz Müller (Vorsitzender des SPD-Ortsvereins Sterkrade-Nord), der Sterkrader Bezirksbürgermeister Ulrich Real und Stefan Scheffler (Ratsmitglied für Schmachtendorf) begrüßen die deutliche Entscheidung des Stadtrates zum Erhalt der Schmachtendorfer Stadtteilbibliothek. Mit großer Mehrheit schloss sich der Rat dem Änderungsantrag von SPD, Grünen und FDP an und stimmte damit gegen die seitens der Verwaltung vorgeschlagene Schließung der Stadtteilbibliothek Schmachtendorf. Der Vorschlag zur Schließung der Bücherei Schmachtendorf sollte Personalkapazitäten aus Schmachtendorf zu Gunsten der neuen Stadtbibliothek in Sterkrade freisetzen. Mehr …


Manfred Flore:

SPD entsetzt über Bibliotheksschließung in Schmachtendorf

Manfred Flore ist umwelt- und kulturpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion

Manfred Flore ist umwelt- und kulturpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion

Überraschend müssen wir zur Kenntnis nehmen, dass die Stadtverwaltung offenbar plant, die Stadtteilbibliothek in Schmachtendorf zu schließen. Über diese Nachricht ist Manfred Flore, kulturpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion, sehr enttäuscht. „Politik und Verwaltung waren sich einig über die Erhaltung dieses Standortes, der bereits im Rahmen des Haushaltssicherungskonzeptes zur Diskussion stand. Damals mussten wir bereits die Abschaffung des Bücherbusses schmerzlich hinnehmen.“ Mehr …


Ulrich Real:

Centerpoint-Abriss nicht um jeden Preis

Ulrich Real ist Bezirksbürgermeister von Sterkrade

Ulrich Real ist Bezirksbürgermeister von Sterkrade

„Auch wenn der Abriss des Centerpoints für Sterkrade ein Gewinn wäre, sollten wir ihn nicht um jeden Preis forcieren“, fordert der Sterkrader Bezirksbürgermeister Ulrich Real. „Hier ist ein Vorgehen mit Augenmaß notwendig und die Forderung von Kämmerer Apostolos Tsalastras, den Preis für einen möglichen Kauf neu zu verhandeln, findet meine uneingeschränkte Unterstützung.“ Mit der Ankündigung der Firma Reuschenbach, nicht in das neue Gebäude in Sterkrade- Mitte zu ziehen und ein so wichtiges Stadtentwicklungsprojekt zu unterstützen, sei die bisherige Geschäftsgrundlage in Sachen Centerpoint entfallen. Mehr …


X