spd-oberhausen.de

Manfred Flore:

SPD nimmt städtischen Energieverbrauch ins Auge

Manfred Flore ist umweltpolitischer Sprecher der SPD-Ratsfraktion und Bürgermeister der Stadt Oberhausen

In der Sitzung des städtischen Umweltausschusses am Mittwoch will die SPD erfahren, wie es um Maßnahmen zur Reduzierung des Energiebedarfs in städtischen Gebäuden und um die Fernwärme in Oberhausen steht. „Welche Maßnahmen plant die Stadtverwaltung in welchem Zeitrahmen zur Reduzierung des Energiebedarfs?“, fragt der umweltpolitische Sprecher der SPD-Fraktion, Manfred Flore.

Außerdem wollen die Sozialdemokraten wissen, welche kurzfristigen Veränderungen an den Heizsystemen von Stadt und SBO geplant sind, um Energie und damit auch Kosten zu sparen. „Das könnte relativ einfach mit zusätzlicher Dämmung von Heizungsrohren oder smarten Thermostaten geschehen“, erklärt Flore.

Außerdem widmet sich die Fraktion dem Thema Fernwärme: Hier möchten die Sozialdemokraten von der EVO erfahren, wie hoch aktuell der Anteil an fossilen Energieträgern ist und welche Maßnahmen die EVO plant, um künftig mehr auf erneuerbare Energieträger zu setzen.

X
Send this to a friend