spd-oberhausen.de

Bezirksbürgermeister Uli Real:

SPD freut sich über Ausbau der Forststraße

Ulrich Real ist Bezirksbürgermeister von Sterkrade und planungspolitischer Sprecher der SPD-Ratsfraktion

Große Zufriedenheit herrschte beim SPD-Ortsverein Sterkrade-Nord und dem Sterkrader Bezirksbürgermeister Ulrich Real nach der Verabschiedung des Straßenbauprogramms für 2020 bis 2022 in der Ratssitzung am Montag.

“Das ist ein guter Tag für Schmachtendorf”, erklärt Ulrich Real, denn mit diesem Programm wurde auch der Ausbau der Forststraße beschlossen. “Und dies ist ein lang gehegter Wunsch der Schmachtendorfer”, erklärt der SPD-Ortsvereinsvorsitzende von Sterkrade-Nord Karl-Heinz Müller. “In vielen Begegnungen mit der Bürgerschaft ist diese Maßnahme immer wieder an uns herangetragen worden.”

Tatsächlich stellt sich die Forststraße besonders im Bereich von der Bergischen Hufe bis zur Waldhuckstraße als eine echte Marterstrecke dar. Anständige Fußgänger- und Radwege sucht man dort vergebens. Im weiteren Verlauf ist der Radweg ein teilweise zugewachsener Waldweg, einen Fußweg gibt es gar nicht und die marode Fahrbahn hat zahllose Löcher und Risse.

“Wir werden auch darauf achten, dass die jetzigen Parkmöglichkeiten für die Kleingärtner vom Verein Sterkrade-Nord erhalten bleiben und dass der Parkplatz sinnvoll ausgebaut werden kann”, verspricht Karl-Heinz Müller.

Tatsächlich muss der Parkplatz in regelmäßigen Abständen instandgesetzt werden, da Regenwasser den Platz regelrecht auswäscht und immer wieder überflutet.

X

Send this to a friend