spd-oberhausen.de

Manfred Flore:

SPD will mit Schülern zu “Fridays for future” diskutieren

Manfred Flore ist umwelt- und kulturpolitischer Sprecher der SPD-Ratsfraktion

Für die nächste Sitzung des Umweltausschusses am Donnerstag kommender Woche hat die SPD eine Berichterstattung über das Gespräch zwischen Mitgliedern der städtischen Umwelt-Verwaltung und Schülerinnen und Schülern von “Fridays for future” erbeten. Umweltdezernentin Sabine Lauxen hatte vor dem Gespräch erklärt, dass es ein Ziel sei, “langfristig zusammenzuarbeiten und miteinander zu diskutieren”. Dem stimmt die SPD-Ratsfraktion zu, und will aus diesem Grund auch die Politik frühzeitig einbinden.

Darum hat die Fraktion den Vorsitzenden des Umweltausschusses, Norbert Axt, auch darum gebeten, einen oder mehrere Schülervertreter zur nächsten Sitzung einzuladen und ihnen dort ebenfalls ein Rederecht einzuräumen.

“Ich freue mich, dass diese jungen Menschen sich gesellschaftspolitisch engagieren”, erklärt der umweltpolitische Sprecher der SPD-Fraktion, Manfred Flore. “Schließlich lernen sie so auch, dass man nur mit Aktivität und nötigem Protest etwas verändern kann. Das ist eine wichtige Lebenserfahrung”, so Flore.

X

Send this to a friend