"Wir in Mitte":

Neuer Bewegungskindergarten in Styrum an der Lothringer Straße

wir_in_mitte_grashuepfer_02Im Rahmen der Reihe “Wir in Mitte” hat der SPD-Ortsverein Oberhausen-Mitte in der letzten Woche mit Nachbarn und Bürgern sich vor Ort über die Planungen des Kindergartens der Elterninitiative Bewegungskindergarten Grashüpfer e. V. an der Lothringer Straße informiert:

Ausführlich wurden den Nachbarn und Bürgern vom geschäftsführenden Vorstand der Grashüpfer Herrn Thomas und der pädagogischen Leiterin, Frau Popalzai, sowie dem Architekten, Herrn Bastian, die Ausbaupläne und das Konzept des Kindergartens erläutert. Die Anwesenden begrüßten die Investitionen des neuen Eigentümers und Investors, Herrn Gündüz, der das Gebäude des ehemaligen Edeka-Marktes erworben und so den langen Leerstand beendet hat. “Eine gute Maßnahmen und Förderung für den Stadtteil Styrum”, so Imke Halbauer, Verantwortliche des Ortvereins für den Wahlkreis Styrum.

Beim zukünftigen Betrieb des Bewegungskindergartens werden 80 Kinder im Alter von einem Jahr bis zum Schuleintritt in vier Gruppen und schon heute in der angeschlossenen Tagespflege fünf Kinder unter drei Jahren von zertifizierten Tagesmüttern betreut. Im Mittelpunkt der zukünftigen Arbeit stehen auch die Ernährung, die Sprachförderung und Inklusion. Täglich werden 20 Kinder von der Lothringer Straße mit dem Bus zum Kaisergarten gefahren und nachmittags wieder zurück zur Einrichtung gebracht.

Die Umbaupläne des Architekten passen sich sehr gut in das ehemalige Ladenlokal durch die Errichtung von zwei Lichthöfen und weiteren Fensterns an der Seite ein. Die Planungen für den hinteren Teil des Grundstücks sehen eine Außenspielfläche für die Kinder sowie Park- und Wendemöglichkeiten vor.

Die vom Ortsverein im Vorfeld vorgeschlagene Begrenzung auf Tempo 30 in diesem Bereich wurde vom Bereich Tiefbau bereits aufgenommen und soll in ein noch zu erstellendes Konzept mit einfließen. In diesem Zusammenhang wurde vom Ortsverein die Gelegenheit genutzt, die Anregungen und Ideen der Bürger und Nachbarn zur Verkehrssituation aufzunehmen. Diese werden vom Ortsverein in den weiteren Prozess eingebracht. Weitere Aktionen sind hierzu geplant.

Bei der anschließenden Mitgliederversammlung des Ortsvereins im K14 erläuterte der Oberbürgermeisterkandidat Apostolos Tsalastras die Ergebnisse der Fraktionsklausurtagung der SPD-Fraktion. Ein Schwerpunkt der zukünftigen Arbeit des Ortsvereins wird daher u.a. die Begleitung der zahlreichen Stadtentwicklungsprojekte in der Innenstadt sein.

Weitere Veranstaltungen im Rahmen der Reihe “Wir in Mitte” sind in Vorbereitung.

[envira-gallery id=”2542″]

X

Send this to a friend