SPD-Stadtverordneter Cordes:

Hallenbad Sterkrade nicht von Schließung bedroht

Hubert Cordes ist Mitglied des Rates und Vorsitzender der SPD-Fraktion in der Bezirksvertretung Sterkrade

Hubert Cordes ist Mitglied des Rates und Vorsitzender der SPD-Fraktion in der Bezirksvertretung Sterkrade

“Entgegen anderslautender Gerüchte vor Ort wird es keine Schließung des Hallenbads Sterkrade geben”, macht SPD-Stadtverordneter Hubert Cordes deutlich. In den letzten Tagen war diese Sorge von Bürgerinnen und Bürger und den dort beheimateten Vereine an ihn herangetragen worden. Hintergrund der Befürchtungen war offenbar die Schließung des im Hallenbad betriebenen Tauch-Shops, die allgemein für Irritationen sorgte.

“Die Schließung des Tauch-Shops hat nichts mit dem Fortbestand des Hallenbadbetriebs zu tun. Insoweit kann für alle Vereine und Besucherinnen und Besucher des Schwimmbads ‘Entwarnung’ gegeben werden. Das Hallenbad steht auch zukünftig allen zur Verfügung”, so der SPD-Fraktionsvorsitzende der Bezirksvertretung Sterkrade.

Für den Rückzug des Shop- und Cafébetreibers seien nicht zu hohe Mietpreise durch die OGM, wie fälschlicherweise behauptet, sondern private Gründe ursächlich.

X

Send this to a friend