Thema:  
Veranstaltungen

Aktion am 26.11. in der Sterkrader Innenstadt:

Oberhausener SPD-Frauen zeigen Flagge gegen Gewalt an Frauen

Ute Jordan-Ecker ist Vorsitzende der Oberhausener SPD-Frauen

Jede dritte Frau in Deutschland erlebt seit ihrem 15. Lebensjahr körperliche oder sexualisierte Gewalt!

Am 26. November 2022 möchten die Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (AsF) Oberhausen um 10.00 Uhr mit einem Infostand in Sterkrade-Mitte das wichtige Thema „Gewalt gegen Frauen“ in die Öffentlichkeit rücken. Unter dem Motto „Gewalt kommt nicht in die Tüte“ werden die SPD-Frauen Brötchen in eigens dafür vorbereitete Tüten mit Infomaterial an Frauen verteilen. Im Rahmen des Informationsstandes wird über das Thema „Häusliche Gewalt“ informiert. Mehr …


Aufgrund des großen Interesses:

Zwei weitere SPD-Veranstaltungen zum Thema Grundsteuerreform

Die Rechtsanwältin Vera Höger wird fachkundig und verständlich die Grundsteuerreform erläutern.

Nach dem großen Interesse aus der Bürgerschaft an der ersten Informationsveranstaltung der Reihe „SPD vor Ort“ zum Thema „Grundsteuerreform – Grundlagenwissen für Hauseigentümer*innen“ sind zwei weitere Veranstaltungen mit der Rechtsanwältin Vera Höger geplant.

Die Quartierskoordinatorin des DRK Oberhausen wird am Donnerstag, 22. September, um 18 Uhr in der evangelischen Apostelkirchengemeinde, Dorstener Straße 406, 46119 Oberhausen, über das Thema referieren und Fragen beantworten.

Eine weitere Informationsveranstaltung mit Vera Höger beginnt am Donnerstag, 29. September, um 18 Uhr in der evangelischen Pauluskirche, Duisburger Straße 331, 46049 Oberhausen.

Interessierte Bürgerinnen und Bürger werden gebeten, sich für die jeweilige Veranstaltung anzumelden entweder per E-Mail unter buero@spd-fraktion-oberhausen.de oder telefonisch unter 0208/825-3460. Die Teilnahme ist natürlich kostenfrei.


Landwirtschaft in der Stadt erleben:

SPD-Mitgliederversammlung bei Bauer Köster

Landwirtschaft im Umbruch: Auf reges Interesse stieß die Informationsveranstaltung der Sterkrader SPD-Ortsvereine auf dem Köstershof

Woher kommt unser Ei? Wie leben die Rinder bei uns um die Ecke? Was bedeutet Landwirtschaft im 21. Jahrhundert? Diese Fragen diskutierten die SPD-Ortsvereine Sterkrade-Nord, Sterkrade-Süd und Alsfeld-Holten mit dem Ehepaar Köster bei einer kurzweiligen Führung über den Hof. Dabei wurde klar: Vieles ist auch gerade in der Landwirtschaft im Umbruch. Denn nicht erst der Krieg in der Ukraine oder Corona haben Lieferketten und Produktionsbedingungen verändert.

Für das Ehepaar Köster war die damalige Entscheidung den Hof von den Eltern zu übernehmen von dem Aufbau der Direktvermarktung geprägt, denn ohne den Anbau von Spargel, der Rinder- oder Hühnerhaltung und dem späteren Verkauf dieser und weiterer Produkte wäre ein Überleben nicht möglich. „Die Politik macht uns leider oft das Leben und Wirtschaften unnötig schwer“, erzählt Christoph Köster und macht das unter anderem an der Düngeverordnung fest. Mehr …


OV West:

SPD-Stadtverordnete laden zum Stadtteilgespräch Alstaden

Gemeinsam mit dem SPD-Ortsverein Oberhausen-West laden die drei SPD-Stadtverordneten für Alstaden am Freitag, 23. September 2022, zum Stadtteilgespräch. Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind hierzu herzlich eingeladen. Ab 18.00 Uhr berichten Denise Horn, Dagmar Heitmann und Dietmar Look von ihrer kommunalpolitischen Arbeit und freuen sich darüber hinaus auf die Themen, Anliegen und Anregungen der Alstadener Bürgerinnen und Bürger. Auch die Mitglieder der Bezirksvertretung Alt-Oberhausen werden vor Ort für Fragen und Gespräche zur Verfügung stehen.

Veranstaltungsort ist der Bürgertreff Ruhrpott, Hauerweg 16a, 46049 Oberhausen. Die Teilnahme ist selbstverständlich kostenlos, eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.


Fraktion vor Ort:

SPD-Reihe informiert über Grundsteuerreform

Nach einem Urteil des Bundesverfassungsgerichts im Jahr 2018 müssen die Finanzämter Grundstückswerte für die Festlegung der Grundsteuer neu kalkulieren. Dies hat auch in Oberhausen zu vielen Fragen und Verunsicherung aufseiten der Hauseigentümerinnen und -eigentümer geführt.

Die SPD-Fraktion vor Ort und die Arbeitsgemeinschaft „60 plus“ der Sozialdemokraten haben auf die zahlreichen Fragen gerade älterer Bürgerinnen und Bürger reagiert und eine Veranstaltungsreihe ins Leben gerufen. „Grundlagenwissen für Hauseigentümer*innen“ startet am Donnerstag, 18. August, um 18.30 Uhr im Café und Bistro Jahreszeiten im Quartiersbüro An der Guten Hoffnung 8, 46145 Oberhausen. Mehr …


Abschluss der SPD-Sommerschule 2022:

Zwischen Koteletts und Kichererbsen

Abschluss der diesjährigen SPD-Sommerschule in der Traditions-Fleischerei Bischoff

Sehr lehrreich, sehr lecker: So lässt sich der Abschluss der diesjährigen Sommerschule der SPD-Ratsfraktion kurz zusammenfassen. Die rund 40 Teilnehmerinnen und Teilnehmer konnten nun einen exklusiven Blick hinter die Kulissen der traditionsreichen Osterfelder Fleischerei Bischoff werfen.

Der Fachkräfte- und Auszubildendenmangel im Handwerk, galoppierende Energiepreise und der – für eine Metzgerei ambivalente – Trend zu vegetarischer Ernährung: Es sind herausfordernde Zeiten für die Branche. Doch Jörg Bischoff, Stadtverordneter der SPD und Kreisinnungsmeister, reagiert auf alles mit der ihm eigenen zupackenden, besonnenen Art. Das Energiesparen etwa sei schon lange auf der Agenda des bald 100-jährigen Familienbetriebs, erfuhren die Teilnehmer der Betriebsbesichtigung. Als im Jahr 2000 die Errichtung der aktuellen Betriebsstätte an der Fernewaldstraße angegangen wurde, dachten die Bischoffs an die Umwelt und die Energiekosten gleichermaßen. „Unter der Decke sind Isolierpaneele mit einem hohen K-Wert, also stark isolierend, verbaut“, so Bischoff. Mehr …


SPD-Sommerschule 2022:

Theater lockt Sommerschüler kurz vor Spielzeitbeginn

Warfen einen hochinteressanten Blick hinter die Theaterkulissen: Die Sommerschülerinnen und Sommerschüler der Oberhausener SPD

Gemessen an der Resonanz der jüngsten SPD-Sommerschule scheint die Vorfreude kurz vor Beginn der ersten Spielzeit unter der neuen Theaterintendantin Dr. Kathrin Mädler schon recht groß zu sein. Gut 30 neugierige Gäste haben Kämmerer und Kulturdezernent Apostolos Tsalastras und die Verwaltungsdirektorin Doris Beckmann beim hochsommerlichen Blick hinter die Kulissen des Theaters am Mittwoch begrüßen können. Mehr …


Gäste sind wie immer herzlich willkommen:

Termine der SPD-Sommerschule 2022

Die eigene Stadt ein bisschen besser kennenlernen, hinter die Kulissen blicken und zum Abschluss ein kleines Grillfest: Die Sommerschule der SPD-Ratsfraktion steht wieder in den Startlöchern: An fünf Terminen laden wir Bürgerinnen und Bürger ein, gemeinsam mit Mitgliedern der SPD-Ratsfraktion exklusive Einblicke zu gewinnen. Teilnehmen kann jede und jeder, das Angebot richtet sich nicht nur an Parteimitglieder. Grundsätzlich ist die Teilnahme kostenfrei, bei einigen Angeboten ist eine Anmeldung nötig. Mehr …


Einladung zur Podiumsdiskussion am Mittwoch, 27.04.22, 18.00 Uhr:

Unsere Gesundheitsversorgung von Morgen

Ob es das Kind ist, das sich beim Klettern am Bein verletzt hat, die junge Mutter, oder die Großeltern, die ihre Medikamente dringend benötigen. Auf eine wohnortnahe und verlässliche Gesundheitsversorgung sind alle Bürgerinnen und Bürger in Oberhausen und Dinslaken angewiesen. Doch die Entwicklung zeigt: Viele Krankenhäuser sind privatisiert, Mitarbeitende im Gesundheitssystem sind überlastet und die Situation der Pflegeplätze ist angespannt.

Das wollen wir nicht so stehenlassen: Es braucht eine Gesundheitspolitik, die immer überzeugt – im Ernstfall genauso wie im Alltag!

Wir möchten mit Ihnen und Vertreter:innen aus Politik, Gewerkschaft und vom Fach zusammen darüber sprechen, was unsere Gesundheitsversorgung von morgen braucht. Es diskutieren mit uns:

  • Katharina Schwabedissen, Ver.di Bezirk Ruhr-West
  • Barbara Matthies, ehemalige Geschäftsführerin des städt. Krankenhauses der Stadt Solingen
  • Stefan Zimkeit, SPD-Landtagskandidat für Oberhausen-Sterkrade und Dinslaken
  • Frederick Cordes, Moderation

Mehr …


Nach zwei langen Jahren:

Der Osterhase kommt wieder in den Ruhrpark!

Am Ostersonntag kommt der Osterhase wieder in den Ruhrpark. Nach einer zweijährigen coronabedingten Pause veranstaltet die Alstadener SPD wieder die traditionelle Ostereiersuche und das schon in der 52. Auflage. Neben Ostereiern und Naschwerk wird auch in diesem Jahr wieder das Goldene Ei versteckt, das der Finder oder die Finderin gegen einen kleinen Preis eintauschen kann. Der SPD-Ortsverein freut sich, dass es in diesem Jahr endlich wieder losgeht und lädt Groß und Klein herzlich ein. Mehr …


X