Termine der SPD-Sommerschule 2017

Während in anderen Jahren in der Sommerpause das politische Leben weitgehend ruht, wird das in diesem Jahr nicht ganz so sein – schließlich steht bereits am 24. September die Bundestagswahl vor der Tür.

Da ist es sicherlich passend, sich auch in der Ferienzeit drängenden, politischen Problemen zu widmen und ihren Auswirkungen ganz konkret vor der eigenen Haustür. Wir laden hiermit herzlich ein zu den fünf Veranstaltungen der SPD-Sommerschule 2017.


1. Termin:   MO  |  19. JULI 2017  |  15.00 Uhr

Das Gedächtnis der Stadt – eine Führung durch’s Stadtarchiv

Treffpunkt:   15.00 Uhr  |  Stadtarchiv  |  Eschenstraße 60

Aufgabe des Stadtarchivs am Standort der ehemaligen Hauptschule Lirich ist es, historische Unterlagen mit Oberhausener Bezug zu sammeln und zu erschließen. Das sind alte Urkunden, Verträge, Ratsunterlagen und vieles, vieles mehr. Auch alte Schulkarten werden dort gesammelt und in den Räumen der ehemaligen Schule standesgemäß präsentiert. Wie ein solches Archiv arbeitet, was es für die Erforschung der örtlichen Geschichte leistet und wie es seine Resultate der Öffentlichkeit präsentieren kann, erklärt uns an diesem Nachmittag der Leiter des Stadtarchivs, Dr. Magnus Dellwig.


2. Termin:   MI  |  26. JULI 2017  |  15.00 Uhr

Oberhausen “von unten” – das Parkhaus an der Linsingenstraße

Treffpunkt:   15.00 Uhr  |  am Altmarkt

Am Altmarkt entsteht das neue Gebäude des Jobcenters inklusive Dachgarten, in diesem Zuge wird auch das Parkhaus in der Linsingenstraße ertüchtigt. Was vielen bisher verborgen geblieben sein dürfte: Auch unter dem Parkhaus gibt es etwas zu entdecken; riesige Regenrückhaltebecken sorgen dafür, dass Oberhausens Innenstadt auch bei starkem Regen möglichst nicht unter Wasser steht. OGM-Geschäftsführer Hartmut Schmidt erklärt und zeigt bei diesem Termin die beiden Baustellen und ein verborgenes Stück “Oberhausen von unten”. Als Belohnung gibt’s für die Teilnehmer am Ende noch eine erfrischende Überraschung.


3. Termin:   MI  |  2. AUGUST 2017  |  15.00 Uhr

(Um-)wege zum Arbeitsmarkt: das “ZAQ” in Oberhausen

Treffpunkt:   15.00 Uhr  |  ZAQ  |  Essener Straße 100

Auch wenn die in letzter Zeit zum Glück erfreulicher klingenden Nachrichten vom Arbeitsmarkt darauf hinweisen, dass sich die Perspektive für arbeitssuchende Menschen gebessert hat, so ist der Weg in den Job für viele äußerst beschwerlich. Ein fehlender oder sehr schlechter Schulabschluss, die fehlende Lehre, mangelnde Sprachkenntnisse: Es gibt etliche Faktoren, die den Wunsch nach einer geregelten Arbeit für manche zu einem schwer erfüllbaren Traum werden lassen. An diesem Nachmittag werden uns die Experten des Zentrums für Ausbildung und berufliche Qualifikation – kurz ZAQ – Arbeiterwohlfahrt erläutern, wie sie Menschen mit einer schlechten beruflichen Perspektive dabei unterstützen, ihren Weg zu gehen.


4. Termin:   MI  |  16. AUGUST 2017  |  15.00 Uhr

MAN Turbo – Wie kommt es zur Krise im Aufschwung?

Treffpunkt:   15.00 Uhr  |  Eingang Tor 6 MAN Turbo  |  Steinbrinkstr. 1

Während sich die guten Nachrichten in den Wirtschaftsteilen deutscher Zeitungen zu überschlagen scheinen, mussten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von MAN Turbo in diesem Jahr um ihre Arbeitsplätze bangen. 164 Jobs wurden schließlich im Sterkrader Werk gestrichen. Warum greift das Unternehmen zu diesen Maßnahmen, während andere Branchen über Rekordumsätze jubeln? Und was bedeutet die fortschreitende Modernisierung, die Industrie 4.0, für die Branche und – vor allem – für die dort Beschäftigten? Der Betriebsratsvorsitzende und SPD-Stadtverordnete Helmut Brodrick wird uns mit kompetenten Ansprechpartnern “sein” Werk zeigen und die wirtschaftlichen Probleme erläutern.

Da bei dieser Besichtigung maximal 40 Teilnehmer zugelassen sind, bitten wir um eine kurze Anmeldung im Büro der SPD-Fraktion, entweder telefonisch unter (0208) 825-34 60, oder per E- Mail: buero@spd-fraktion-oberhausen.de. Die ersten 40 Personen, die sich verbindlich anmelden, können an der Besichtigung teilnehmen.


5. Termin:   MI  |  23. AUGUST 2017  |  15.00 Uhr

Es tut sich was im Revierpark

Treffpunkt:   15.00 Uhr  |  vor Eingang Freibad  |  Bottroper Str. 322

Das Freibad im Revierpark Vonderort bekommt ein Facelift: Im Zusammenhang mit der Förderung von Investitionen aus dem Bundesprogramm “Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur” wird die Anlage saniert. Was aber genau passiert dort? Und welche Pläne gibt es außerdem noch für den Park an sich? Der Geschäftsführer des Revierparks, Jens Vatheuer, wird uns über diese und noch viele weitere Fragen an diesem Nachmittag Auskunft geben.

Da dies auch die letzte Veranstaltung unserer Sommerschule im Jahr 2017 ist, möchten wir die Teilnehmer herzlich zu einem kleinen Grillfest mit Umtrunk einladen – natürlich mit Blick auf den schönen Revierpark Vonderort.

Für die bessere Organisation dieser Veranstaltung bitten wir um eine kurze Anmeldung im Büro der SPD-Fraktion, telefonisch unter (0208) 825-34 60, oder per E- Mail: buero@spd-fraktion-oberhausen.de.

X
Send this to a friend