Polizei Oberhausen:

Gut aufgestellt

Oberhausens Polizeipräsident Ingolf Möhring und MdL Stefan Zimkeit

Oberhausens Polizeipräsident Ingolf Möhring und MdL Stefan Zimkeit

Der Friedensplatz werde mit dem erweiterten und sanierten Polizeipräsidium ein “Schmuckstück”, waren sich Polizeipräsident Ingolf Möhring und der Landtagsabgeordnete Stefan Zimkeit einig. “Das ist eine städtebauliche Aufwertung”, so Zimkeit. Das Land werde insgesamt etwa 23 Millionen Euro in das Projekt investieren, erläuterte Möhring. Dazu gehöre auch eine Tiefgarage. “Dann sind die Einsatzfahrzeuge unter der Erde.” In drei oder vier Jahren werde es so weit sein.

“Das wird eine richtig gute Sache”, schaut der Polizeipräsident optimistisch in die Zukunft. Noch sitzt er in seinem provisorischen Büro im Gewerbegebiet an der Lindnerstraße, wo ihn Zimkeit besucht hat. Häufig pendelt er zwischen seinem Provisorium und dem Friedensplatz, wo auch während der jetzt laufenden Dachsanierung der Großteil der Polizei untergebracht ist. “Oberhausen ist besser aufgestellt als im Landesdurchschnitt”, antwortete Möhring auf Zimkeits Frage nach der momentanen polizeilichen Situation.

Ingolf Möhring begrüßte es, dass NRW die polizeilichen Ausbildungskapazitäten und Neueinstellungen erheblich ausgeweitet hat, weil dies allein wegen der anstehenden Pensionierung nötig ist. Oberhausens Polizei erwarte nun acht neu ausgebildete Kommissarinnen und Kommissare. Hoffnungen auf weitere zusätzliche Stellen in diesem Jahr hat Möhring nicht. “Oberhausen hat weniger Kriminalität, weniger Verkehrsunfälle und eine geringere Einsatzbelastung als der Durchschnitt des Landes.”

Trotz zurückgehender Jugendkriminalität ist es aus Sicht von Stefan Zimkeit wichtig, hier vorbeugend tätig zu werden. Deswegen hat er sich dafür eingesetzt, das Landesprogramm “Kurve kriegen” nach Oberhausen zu holen.

“Kindern und Jugendlichen, die massiv aufgefallen sind, muss man ein Zeichen setzen”, ist Möhring von den Zielen des Präventionsprogramms überzeugt. “Sonst machen die weiter und finden das auch noch cool.” Man müsse früh und energisch ansetzen, damit aus ihnen keine Kleinkriminellen oder später vielleicht sogar Schwerkriminelle werden, so der Polizeipräsident.

X
Send this to a friend