spd-oberhausen.de

Termine der SPD-Sommerschule 2016

banner_spd_sommerschule_16
1. TERMIN:  DO | 21. Juli 2016 | 16.00 Uhr

Thema:  Der Emscherumbau in Oberhausen

Der Umbau des Emschersystems wird die Gewässerlandschaft in der Region nachhaltig verändern. Aus dem altbekannten Abwasserfluss soll wieder ein sauberes Gewässer werden, das die Landschaft nachhaltig aufwerten wird. Welche Maßnahmen in Oberhausen ablaufen, werden Experten an diesem Nachmittag erklären.

Der geplante Ablauf:

16:00 – 16:45 Uhr
Führung über die Pumpwerksbaustelle zum Abwasserkanal Emscher in Oberhausen (Schlitzwandarbeiten)

Referent: Hr. Müller (ARGE H.S.W.)

Adresse: Kurfürstenstraße (neben Hausnr. 70), 46147 Oberhausen

16:45 – 17:00 Uhr
Fahrt zum Schacht 22 (aktueller Rettungsschacht) im Bauabschnitt 40 des Abwasserkanals Emscher

Adresse: Kanalstraße 7, 46117 Oberhausen

17:00 – 17:45 Uhr
Besichtigung Schachtsohle 22

Referent: IBB

Für die bessere Organisation dieser Veranstaltung bitten wir um eine kurze Anmeldung im Büro der SPD-Fraktion, telefonisch unter (0208) 825-34 60, oder per E- Mail: buero@spd-fraktion-oberhausen.de.


2. TERMIN:  DO | 28. Juli 2016 | 16.00 Uhr

Thema:  Sicherheit und Schutz vor Einbrüchen

Treffpunkt:  16.00 Uhr | Bürgerzentrum Alte Heid, Alte Heid 13, 46047 Oberhausen

Die Zahl der Wohnungseinbrüche in Oberhausen ist im vergangenen Jahr im Vergleich zum Vorjahr um 15 Prozent gestiegen – und dies betrifft nicht nur freistehende Einfamilienhäuser, Einbrecher machen auch in Mietwohnungen zunehmend ordentlich Beute. Wie sich vor allem Wohnungsmieter – aber nicht nur die – gegen Einbrüche schützen können, welche Sicherungsmethoden es gibt, erklärt an diesem Nachmittag Dirk Schmidt vom Kriminalkommissariat Kriminalprävention/Opferschutz des Polizeipräsidiums Oberhausen.


3. TERMIN:  DO | 04. August 2016 | 18.00 Uhr

Thema:  “Junges Licht” – ein Kinoabend mit Regisseur Adolf Winkelmann

Treffpunkt:  18.00 Uhr, Lichtburg Oberhausen, Elsässer Straße 26

Die Frankfurter Allgemeine Zeitung schrieb über den jüngsten Film des Dortmunder Regisseurs Adolf Winkelmann, “Junges Licht”, dass man meine, den Kohlenstaub und das Ata-Pulver riechen zu können. Winkelmann erzählt – nach einem Buch des in Oberhausen aufgewachsenen Autors Ralf Rothmann – die Geschichte um den zwölfjährigen Bergarbeitersohn Julian. Es ist eine Geschichte über das Erwachsenwerden, das Leben in einer Bergmannskolonie, die Arbeit unter Tage.

Regisseur Adolf Winkelmann, der den “Pott” schon in seiner Ruhrgebietstrilogie “Die Abfahrer”, “Jede Menge Kohle” und “Nordkurve” in Szene gesetzt hatte, lässt das Ruhrgebiet der 1960er Jahre in “Junges Licht” wieder lebendig werden.

An diesem Abend in der Oberhausener Lichtburg wird Adolf Winkelmann anwesend sein und sich nach dem Film der Diskussion mit dem Publikum stellen.

Für die bessere Organisation dieser Veranstaltung bitten wir um eine kurze Anmeldung im Büro der SPD-Fraktion, telefonisch unter (0208) 825-34 60, oder per E- Mail: buero@spd-fraktion-oberhausen.de.


4. TERMIN:  DO | 11. August 2016 | 15.30 Uhr

Thema:  Gasometer – Das Wahrzeichen bekommt ein Facelift

Treffpunkt:  15.30 Uhr, Gasometer

Bei diesem Termin steht der “Gaso” voll und ganz im Mittelpunkt der Sommerschule. Zunächst erhalten wir eine etwa einstündige Führung durch die Ausstellung, danach bleibt den Teilnehmern eine halbe Stunde Zeit, den Gasometer auf eigene Faust zu erkunden oder sich einen Überblick übers Ruhrgebiet vom Dach des Oberhausener Wahrzeichens zu machen. Im Anschluss wird Geschäftsführerin Jeanette Schmitz über die anstehenden Sanierungsarbeiten am und im Gasometer informieren.

Für die bessere Organisation dieser Veranstaltung bitten wir um eine kurze Anmeldung im Büro der SPD-Fraktion, telefonisch unter (0208) 825-34 60, oder per E- Mail: buero@spd-fraktion-oberhausen.de.


5. TERMIN:  DO | 18. August 2016 | 16.00 Uhr

Thema:  Neues auf und an der Emscherinsel Oberhausen

Treffpunkt:  16.00 Uhr, Innenhof Schloss Oberhausen

Beim letzten Termin der Sommerschule informieren wir uns über aktuelle Entwicklungen rund um das Schloss, den Kaisergarten und die Emscherinsel, es geht also um das grüne Herz unserer Stadt. Aktuelle Umsetzungsschritte zum Sportstättenprogramm kommen ebenso zur Sprache wie etwa die Naturerlebnisschule.

Im Anschluss an den informativen Rundgang kommen alle auf dem Gelände des DLRG-Heims an der Lindnerstraße zusammen, um das Programm bei einem kleinen Grillfest ausklingen zu lassen.

Für die bessere Organisation dieser Veranstaltung bitten wir um eine kurze Anmeldung im Büro der SPD-Fraktion, telefonisch unter (0208) 825-34 60, oder per E- Mail: buero@spd-fraktion-oberhausen.de.

Stichwörter:
X

Send this to a friend