spd-oberhausen.de

SPD-Osterschule:

Emscher-Umbau in Oberhausen

Ein Jahrhundertprojekt: Die Renaturierung der Emscher

Ein Jahrhundertprojekt: Die Renaturierung der Emscher

Donnerstag, 24. April 2014, 16 Uhr, Besuch des Jugendtreffs Holten

Ein eindrucksvolles Projekt im Rahmen des Emscher-Umbaus ist die Verlegung des Jugendtreffs Holten, der neue Räumlichkeiten für die Jugendlichen sowie Außenanlagen mit Skater-Bahn und Spielplatz vorsieht. Zahlreiche Anregungen der Anwohner, Jugendlichen und deren Eltern sind bei den Planungen berücksichtigt worden. Das Projekt im Umfang von knapp 2 Mio. Euro wird von der Emschergenossenschaft und vom Land Nordrhein-Westfalen unterstützt.

Der Leiter des Jugendzentrums, Dirk Wisnewski, und sein ehrenamtliches Team, werden uns zunächst den neuen Jugendtreff zeigen, der kurz vor der Fertigstellung steht.

Dr. Jochen Stemplewski, Vorstandsvorsitzender der Emschergenossenschaft, informiert uns anschließend über die vielfältigen Projekte des Emscher-Umbaus, die von ihrer Dimension her als ein “Jahrhundertprojekt” bezeichnet werden können. Zahlreiche Maßnahmen werden in den nächsten Jahren durchgeführt mit dem Ziel, die Emscher zu renaturieren und für die Menschen wieder erlebbar zu machen.

Die Leitung des Termins übernehmen der amtierende Bezirksbürgermeister Dieter Janßen und SPD-Bezirksbürgermeisterkandidat Ulrich Real, Sprecher der SPD-Fraktion im Jugendhilfeausschuss.

X

Send this to a friend