Stefan Zimkeit:

Abgeordnete aller Parteien gemeinsam gegen Hass und Gewalt

Stefan Zimkeit ist Mitglied des Landtags von Nordrhein-Westfalen und finanzpolitischer Sprecher der SPD-Landtagsfraktion

Stefan Zimkeit ist Mitglied des Landtags von Nordrhein-Westfalen und finanzpolitischer Sprecher der SPD-Landtagsfraktion

Der Landtag NRW hat in einer gemeinsamen Resolution die Terroranschläge in Paris verurteilt. „Ich freue mich, dass wir dieses Zeichen der Solidarität gemeinsam mit den Kolleginnen und Kollegen aller Parteien gesetzt haben“, bedankt sich Stefan Zimkeit bei den Abgeordneten der Opposition. „Bei einem solchen Akt des Hasses gegen Andersdenkende, bei antisemitischen Morden und dem Anschlag auf die Freiheit müssen alle Demokraten zusammenstehen“, betont der Oberhausener Landtagsabgeordnete.

„Unsere Trauer mit den Angehörigen der Opfer und das tiefempfundene Mitgefühl mit unseren französischen Nachbarn halten unvermindert an“, heißt es in der Landtagsresolution.

Stefan Zimkeit: „Wir stehen gegen Terrorismus, Intoleranz, politische Gewalt und Fanatismus, weil wir ein friedliches und respektvolles Miteinander gewährleisten wollen. Freiheit und Demokratie müssen täglich neu erkämpft und verteidigt werden.“ Es müsse deutlich werden, dass das gemeinsame Wertefundament für alle gilt, unabhängig von Herkunft und Religionszugehörigkeit.

„Die überwältigende Mehrheit der Musliminnen und Muslime in Deutschland und in der Welt ist friedlich und lehnt den Terror im Namen des Islams ab“, zitiert Stefan Zimkeit aus der Landtagsresolution. „Dies gilt gerade auch für Oberhausen“, ist der Abgeordnete überzeugt.

Stichwörter:
X
Send this to a friend