Stichwort:  
Europawahl 2014

SPD Oberhausen betont die Rolle Europas:

Nie wieder Krieg!
– Für ein Europa des Friedens

Am 25. Mai wählen gehen!

Am 25. Mai wählen gehen!

“Europa ist ein Garant für Frieden. Das möchten wir in der letzten Woche vor der Europawahl noch einmal besonders betonen. Deshalb verteilen wir an Infoständen, auf unserem Sommerfest und bei anderen Gelegenheiten einen Flyer mit der klaren Botschaft ‘Nie wieder Krieg'”, so Lena Kamps, Geschäftsführerin der SPD Oberhausen. Besonders in Gesprächen mit jungen Menschen, die noch nie solche schrecklichen Zeiten erlebt haben, und im Angesicht der Krise in der Ukraine, kommt dieser Gedanke besonders oft zu tragen. Mehr …


MdEP Jens Geier bei den Sterkrader Ortsvereinen:

“Wenn das Chlor-Hühnchen im Freihandelsabkommen drin steht, bin ich dagegen!”

Von links: Hubert Cordes (Vorsitzender des Ortsvereins Sterkrade-Süd), MdEP Jens Geier, Sebastian Flecken (Vorsitzender des Ortsvereins Sterkrade-Nord) und Olaf Rabeisen (Vorsitzender des Ortsvereins Alsfeld-Holten)

Von links: Hubert Cordes (Vorsitzender des Ortsvereins Sterkrade-Süd), MdEP Jens Geier, Sebastian Flecken (Vorsitzender des Ortsvereins Sterkrade-Nord) und Olaf Rabeisen (Vorsitzender des Ortsvereins Alsfeld-Holten)

SPD-Europaabgeordneter Jens Geier stand in einer gemeinsamen Mitgliederversammlung der drei Sterkrader Ortsvereine zu aktuellen Themen der Europapolitik Rede und Antwort. In der Gaststätte “Pargmann” verwies Geier am vergangenen Donnerstag eingangs auf die zukünftigen Herausforderungen der Mitgliedsstaaten der EU. Im Rahmen eines globalen Marktes müssen die Mitgliedsländer Europas gemeinsam miteinander kooperieren, um das Wirtschafts- und Sozialsystem erhalten zu können. Der demographische Trend beträfe ebenfalls die gesamte EU, hier sind ebenfalls gemeinschaftliche Anstrengungen notwendig, um zukunftsfähig zu bleiben. Auch sei Kooperation notwendig, um den Klimawandel zu verlangsamen und um andere Staaten in der Welt dazu bewegen, CO2 einzusparen. Mehr …


Europawahl am 25. Mai:

Europaabgeordneter Jens Geier auf Platz 7 der SPD-Bundesliste nominiert

Hat gute Chancen, wieder ins Europaparlament einzuziehen: Jens Geier

Hat gute Chancen, wieder ins Europaparlament einzuziehen: Jens Geier

Der seit 2009 im Europäischen Parlament arbeitende Abgeordnete Jens Geier wurde am Wochenende auf einer Delegiertenkonferenz der SPD in Berlin erneut als Kandidat zur Europawahl am 25. Mai aufgestellt. Jens Geier vertritt im Europäischen Parlament neben den Städten Essen, Mülheim, Oberhausen und Duisburg die Kreise Wesel, Kleve und Viersen. Anders als in anderen Parlamenten gibt es auf europäischer Ebene allerdings keine Wahlkreise und die 96 deutschen Abgeordneten werden über die Bundeslisten der Parteien zur Wahl gestellt. Die Nominierung auf Platz 7 der SPD-Bundesliste bedeutet für Jens Geier eine hohe Wahrscheinlichkeit, wieder in das nächste Europäische Parlament im Juni einziehen zu dürfen. Mehr …


X
Send this to a friend