spd-oberhausen.de

SPD-Senioren im Oberhausener Norden:

Bernd Reinemann bleibt Vorsitzender

Bernd Reinemann bleibt Vorsitzender der Senioren im Oberhausener Norden

Bernd Reinemann bleibt Vorsitzender der Senioren im Oberhausener Norden

Die SPD-Senioren in Sterkrade-Nord werden weiterhin von Bernd Reinemann angeführt.
Das ist das Ergebnis der turnusmäßig erfolgten Neuwahlen des Vorstandes der Arbeitsgemeinschaft SPD 60 plus. In seinem Rechenschaftsbericht konnte Reinemann auf eine gute Bilanz verweisen: Politische Veranstaltungen, ein Ausflugsprogramm mit spannenden Zielen und mannigfache Unterstützung der Mutterpartei bei ihren Wahlkampfaktivitäten. Das soll auch in Zukunft so fortgesetzt werden.

Auch die weiteren Vorstandsmitglieder wurden mit überzeugenden Mehrheiten wieder gewählt: Karin Tysiak als stellv. Vorsitzende, Günther Essen und Werner Janzen als Schriftführer und Willi Becks, Wilfried Brennemann, Christa Essen-Saathoff sowie Christel und Rudi Hegenberg als Beisitzer.

Besonderer Gast der Jahreshauptversammlung war Bürgermeisterin Elia Albrecht-Mainz, die unter dem Thema “Oberhausen 2014” den neuen Strukturwandel Oberhausens erläuterte, der die Verbesserung der Lebensqualität in den Stadtteilen Alt-Oberhausen, Sterkrade und Osterfeld betrifft. Zu den von ihr dargestellten 26 Einzelmaßnahmen und Projekten gab es viele Wortmeldungen und Anregungen aus dem Kreis der Senioren.

X

Send this to a friend