Sonntag, 1. September 2013:

SPD Oberhausen feiert den Sommer mit Hannelore
– Show, Prominenz und Unterhaltung im Kaisergarten –

Sieben Stunden Show und Unterhaltung erwarten die Besucher des traditionsreichsten Oberhausener Sommerfestes. Im 150. Jubiläumsjahr der SPD startet der Bundestagswahlkampf an diesem besonderen Sonntag. Um 11.00 Uhr beginnt zum 34. Mal das große SPD-Sommerfest im Kaisergarten. Neben kulinarischen Köstlichkeiten aus aller Herren Länder dürfen sich die Besucher auf ein großartiges Unterhaltungs- und Bühnenprogramm sowie auf Spiel, Spaß, Sport und Spannung freuen.

Prominente Gäste feiern mit

„Besonders gespannt sind wir dieses Jahr auf unsere prominenten Ehrengäste“, so Michael Groschek, Vorsitzender der Oberhausener SPD. „Unsere Landeschefin Hannelore Kraft sowie unser Europaabgeordneter Jens Geier werden uns in der Mittagszeit besuchen. Natürlich werden auch viele Gäste aus Oberhausen und Umgebung den Tag mit uns und unserem Bundestagskandidaten Dirk Vöpel im
Kaisergarten genießen.“

Bühnenshow am laufenden Band

Zum musikalischen Auftakt spielt das Tambourcorps „Rheinklänge 1922 e.V.“. Es folgt ein abwechslungsreiches Programm mit sportlichen, akrobatischen und tänzerischen Einlagen. Für die Musik sorgen in diesem Jahr Mark Merz und die bekannte Gruppe ROOFTOP sowie Musicalausschnitte der Stage Vocus e.V.. Augen- und Ohrenschmaus bieten auch die vielfältigen Tanzdarbietungen z.B. der Tanzgarde der GOK, der KG Blauen Funken, der Silver Shadows, des Tanzmariechens der Müllschlucker, der polnischen Folkloregruppe Perelka, der 1. Oberhausener Cheer- und Dance e.V. sowie der 1. KG Narrenzunft. Ebenso wird das Prinzenteam Ludger I vorgestellt. Für das sportliche Element sorgt die Karatevorführung des TAIKOSPORTS Gesundheitsparks. Auch die Basketballer von NBO werden auf der Bühne erwartet.

Vereine, Verbände und gesellschaftliche Gruppen stellen sich vor

Wer nicht nur Unterhaltung sucht, wird beim SPD-Sommerfest nicht enttäuscht. Viele Informations- und Aktionsstände von Vereinen, Verbänden und gesellschaftlichen Gruppen erwarten die Besucher. Das Technische Hilfswerk, das Ambulante Hospiz, die Arbeiterwohlfahrt, der AsB, die Alevitische Gemeinde, das Deutsche Rote Kreuz, das Kultur- und Bildungszentrum, der Kreisverband der Kleingärtner, die Caritas, das Diakonische Werk, die Johanniter Unfallhilfe, die IG-Metall-Senioren, die Ludwig Galerie Oberhausen, Pro Familia, die Lebenshilfe, die Freiwillige Feuerwehr oder das Zentrum für Ausbildung und Qualifikation ZAQ, der CVJM, die Verbraucherzentrale, der Tierschutzverein, das Theater Oberhausen, die STOAG Oberhausen, die Oberhausener Tafel und die 1. KG-Narrenzunft präsentieren sich und ihre Programme und geben interessante Einblicke in ihre Arbeit.

Spiel und Spaß für Kinder auf der Kaisergartenwiese

Im Mittelpunkt aber, wie sich das für ein Sommerfest gehört, stehen die Kinder. Die kleinen Gäste kommen auf der großen Wiese vor dem Kaisergartensee wieder voll auf ihre Kosten. Kraxeln an der Kletterwand des Life-Line-Mobils oder der sportlichen Kinderolympiade, überall ist auch für die Jüngsten was los. Hüpfburg und Schminkaktion, Seifenblasen und Jonglieren sowie das beliebte Glücksrad mit zahlreichen Gewinnmöglichkeiten warten. Das eine oder andere Schnäppchen sollte sich auch auf dem großen Trödelmarkt rund um den See machen lassen.

SPD-Politiker vor Ort

Auch wenn ein Sommerfest in erster Linie zum Feiern einlädt, stehen natürlich auch die Politikerinnen und Politiker vor Ort zu Gesprächen bereit: Unser Oberbürgermeister Klaus Wehling, die Landtagsabgeordneten Wolfgang Große-Brömer und Stefan Zimkeit, unser Bundestagskandidat Dirk Vöpel und die Stadtverordneten und Bezirksvertreter aus den Stadtteilen werden mit von der Partie sein. Und ohne die zahlreichen Mitglieder aus den SPD-Ortsvereinen und Arbeitsgemeinschaften könnte das große Sommerfest gar nicht stattfinden. Sie sorgen an vielen Ständen für das leibliche Wohl der Gäste.

Tipps zur Anreise:

Eine Fahrradwache steht am Eingang zum Fest zur Verfügung, deshalb: Auto daheim lassen und eine Radtour in den Kaisergarten entlang des Grünen Pfads vorbei am Gasometer unternehmen – eine runde Sache!

Oder mit dem ÖPNV u.a. ab Hauptbahnhof Oberhausen (Linie 956 und 966 (stündlich) bis zum Schloss Oberhausen oder mit der Linie 957 (halbstündlich) zum Werksgasthaus, Haltestelle TZU, fahren.

Mit dem PKW bitte die Parkmöglichkeiten im Gewerbegebiet am Kaisergarten „Max-Planck-Ring“ und im „Lipperfeld“ nutzen. Ebenfalls kann im Parkhaus 8 am CentrO geparkt werden.

Das SPD-Bühnenprogramm zum Familienfest 2013 am 1. September (Stand: 24. August 2013):

11.00 – 11.10 Uhr
Einmarsch Tambourcorps Rheinklänge 1922 e.V.

11.10 – 11.15 Uhr
Eröffnung des Familienfestes durch Michael Groschek und Manfred Flore

11.15 – 11.30 Uhr
Tambourcorps Rheinklänge 1922 e.V.

11.35 – 11.45 Uhr
Auftritt Tanzmariechen Lulia von den Müllschluckern

11.45 – 12.15 Uhr
ROOFTOP

12.15 – 12.35 Uhr
Showtanz der Tanzgarde der GOK

12.40 – 13.00 Uhr
Gesangsauftritt Mark Merz

13.00 – 13.15 Uhr
Begrüßung von Ministerpräsidentin Hannelore Kraft, des Europaabgeordneten Jens Geier und des Bundestagskandidaten Dirk Vöpel

13.20 – 13.50 Uhr
ROOFTOP

13.50 – 14.20 Uhr
Musicalausschnitte

14.20 – 14.30 Uhr
Showtanz der Cheerleader „Silver Shadows“

14.30 – 14.45 Uhr
Vorstellung New Basket

14.45 – 14.55 Uhr
Showtanz der Cheerleader „Silver Shadows“

15.00 – 15.20 Uhr
Karatevorführung des TAIKOSPORTS Gesundheitspark

15.20 – 15.50 Uhr
ROOFTOP

15.50 – 16.00 Uhr
Vorstellung Prinzenteam Ludger I.

16.00 – 16.15 Uhr
Showtanz der KG „Blaue Funken“

16.15 – 16.35 Uhr
Auftritt der polnischen Folkloregruppe Perelka

16.35 – 16.45 Uhr
Auftritt der 1. KG Narrenzunft

16.45 – 16.55 Uhr
Showtanz der 1. Oberhausener Cheer- und Dance e.V.

16.55 – 17.10 Uhr
Auftritt der 1. KG Narrenzunft

17.10 – 17.20 Uhr
Showtanz der 1. Oberhausener Cheer- und Dance e.V.

17.20 – 17.40 Uhr
Gesangsauftritt Mark Merz

ab 17.40 Uhr
Musik mit DJ Wolfgang Werntgen

X
Send this to a friend