Sonntag, 17. Juni 2007:

Oberhausener SPD lädt ein zum Sommerfest in den Kaisergarten

Zum 28. Mal heißt es: „Das Fest ist eröffnet!“ Das bunte SPD-Sommerfest im Oberhausener Kaisergarten bietet wieder einen ganzen Sonntag ein Show- und Bühnenprogramm für Jung und Alt im Kaisergarten in Oberhausen und viele viele Attraktionen. Diesen 17. Juni sollte man sich rot im Kalender anstreichen. Denn die Oberhausener SPD lädt Sie ganz herzlich zu ihrem traditionsreichen Sommerfest ein. Ab 11 Uhr erwartet die kleinen und großen Besucher neben kulinarischen Köstlichkeiten aus aller Herren Länder ein großartiges Bühnenprogramm sowie Spiel, Spaß, Sport und Spannung.

Bei hoffentlich gutem Wetter und Sonnenschein werden wir, wie in den Jahren zuvor, gemeinsam wieder ein buntes und fröhliches Fest feiern, so Wolfgang Große Brömer, Vorsitzender der Oberhausener SPD. „Ich hoffe, dass wieder viele Gäste aus Oberhausen und der Region den Tag mit uns im Kaisergarten genießen werden.“

Bühnenshow am laufenden Band

Nach dem Startschuss um 11 Uhr wird der Tambourcorps Rheinklänge 1922 Buschhausen den musikalischen Auftakt geben. Sportliche und akrobatische, tänzerische und musikalische Showblöcke sorgen nonstop für Unterhaltung und Abwechslung.

In Sachen Musik begleiten Mark Merz, der Ruhrpott-Pourie-Chor und André Siddi die Besucher des Sommerfestes. Und so manchen Hingucker gibt es selbstverständlich auch im tänzerischen Bereich mit ausgefeilten Choreografien. Mit dabei sind die Showtanzgruppe der Karnevalsgesellschaft Blaue Funken, die Bauchtanzgruppe der Ruhrwerkstatt Oberhausen, die Cheerleader „Silver Shadows“ der Revier Löwen, die Showtanzgruppe der Karnevalsgesellschaft Rot-Weiße Funken und die Cheerleader der „Silver Stars“. Außerdem sorgt Discjockey Wolfgang Werntgen am Nachmittag mit heißen Rhythmen für Unterhaltung.

Sportlich werden uns die Akteure der Fechtakademie, die Kinder vom Budo-Sport-Center mit ihrer Karatevorführung, die „Crazy Heads“ vom Tanz-Sport-Club Schwarz Gold, die Einradfahrer der Sportgemeinschaft Osterfeld sowie die NBO Basketballer unterhalten.

Information und Wissenswertes rund um Oberhausen

Viele Informations- und Aktionsstände von mehr als 50 Vereinen, Verbänden und gesellschaftlichen Gruppen präsentieren sich mit ihren Programmen und geben interessante Einblicke in ihre Arbeit.

Spiel und Spaß auf der Kaisergartenwiese

Was aber wäre das SPD-Sommerfest im Kaisergarten ohne ein großes und kurzweiliges Spaß- und Spielprogramm für Kinder? Undenkbar! Und darum dürften auch die jüngsten Gäste auf der großen Wiese vor dem Kaisergartensee wieder voll auf ihre Kosten kommen. Ob beim Kraxeln an der Kletterwand des Life-Line-Mobils, beim Kinder-Mitmachspektakel des Mobifanten oder der sportlichen Kinder-Olympiade, überall ist auch für die Jüngsten was los. Klassiker beim Kinderspaß sind seit langem die Schminkaktion, die Hüpfburg oder das Seifenblasenspektakel wie das Jonglieren mit Jo-Jo, der Kinderclown oder das beliebte Glücksrad mit zahlreichen Gewinnmöglichkeiten. Ein großer Trödelmarkt rundet das attraktive und vielseitige Programm ab.

SPD-Politiker vor Ort

Traditionell beteiligen sich alle Oberhausener SPD-Ortsvereine und -Arbeitsgemeinschaften am Sommerfest mit vielen Aktionen und informieren im persönlichen Gespräch über ihre Aktivitäten. Selbstverständlich mit von der Partie sind wieder alle Oberhausener SPD-Abgeordneten aus Bund und Land sowie Oberbürgermeister Klaus Wehling, ebenso alle Ratsmitglieder und Bezirksvertreter der SPD aus den Stadtteilen. Auch einen Berliner Gast können wir wieder beim Sommerfest begrüßen: Peter Struck, der Vorsitzende der SPD Bundestagsfraktion, hat seinen Besuch schon lange angekündigt.

Alle Bürgerinnen und Bürger sind am Sonntag, 17. Juni, von 11.00 bis 18.00 Uhr, herzlich in den Oberhausener Kaisergarten eingeladen, wenn es wieder heißt: „Bühne frei – für Spiel, Spaß und Unterhaltung“. Und keine Frage: Auch für das leibliche Wohl ist mit zahlreichen Leckereien und Köstlichkeiten bestens gesorgt. Lassen Sie sich überraschen und genießen Sie einen gewiss wieder schönen Tag im herrlichen Oberhausener Kaisergarten beim beliebten und bunten Sommerfest der SPD.

Tipps zur Anreise

Eine Fahrradwache steht am Eingang zum Fest zur Verfügung, deshalb: Auto daheim lassen und eine Radtour in den Kaisergarten entlang des Grünen Pfades vorbei am Gasometer unternehmen – eine runde Sache!

Oder mit dem ÖPNV, u.a. ab Hauptbahnhof Oberhausen mit der Linie 122 bis zum Schloss Oberhausen oder mit den Linien 185 und 957 (halten halbstündlich) zum Werksgasthaus fahren.

Mit dem PKW über die A 42, Ausfahrt Oberhausen-Zentrum, benutzen Sie aber bitte die Parkplätze P2, P3 und P4 in der Umgebung des Niederrhein-Stadions oder im Gewerbegebiet „Am Kaisergarten“ und „Im Lipperfeld“.

Das SPD-Bühnenprogramm zum Familienfest 2007
(Stand: 5. Juni 2007)

11.00 – 11.10 Uhr

X
Send this to a friend