SPD-Fraktion:

Hilfe für Sterkrade 06/07

Stefan Zimkeit ist stellvertretender Vorsitzender der SPD-Fraktion und Stadtverordneter für Klosterhardt-Nord

Stefan Zimkeit ist stellvertretender Vorsitzender der SPD-Fraktion und Stadtverordneter für Klosterhardt-Nord

Das Problem mit den Umkleidekabinen auf der Platzanlage von Sterkrade 06/07 am Dicken Stein kann im nächsten Jahr gelöst werden. Dies teilt der SPD-Stadtverordnete für Klosterhardt-Nord Stefan Zimkeit mit. Nach mehreren Gesprächen zwischen dem Verein, Vertretern der Politik und der Verwaltung hat die Stadt die notwendigen Mittel in Höhe von 275.000,- Euro für den Ersatz der nicht mehr zu nutzenden Umkleidemöglichkeiten am Stadion am Dicken Stein in den Haushaltsentwurf für 2007 eingestellt. Bei entsprechender Verabschiedung des Haushaltes und Genehmigung durch die Bezirksregierung könne die Anlage auch zukünftig für Schul- und Vereinssport genutzt werden kann. Dies war notwendig geworden, da die maroden Sanitär- und Umkleidemöglichkeiten nicht mehr zu sanieren seien.

Nun müsse mit dem Verein geklärt werden, welche Eigenmittel und welche Eigenleistungen er für neue Räumlichkeiten leisten kann, erklärte Jupp Loege als Leiter des Arbeitskreises Sport der SPD-Ratsfraktion.

Priorität habe für die SPD neben der Absicherung des Schulsports die Unterstützung der Jugendarbeit des Vereins. Nach der Neuwahl des Vereinsvorstandes von 06/07 sollen mit dem Verein auch die weiteren Perspektiven der Platzanlagen geklärt werden. Dazu gehöre die Frage eines Kunstrasenplatzes genauso wie die fehlenden sanitären Anlagen am Ascheplatz.

Stefan Zimkeit kündigte an, in weiteren Gesprächen mit dem Verein Möglichkeiten auszuloten, dem Verein zu helfen, ohne dabei die schwierige Haushaltsituation der Stadt aus dem Auge zu verlieren.

X
Send this to a friend