SPD in Sterkrade-Süd:

Beatriks Brands erneut zur Vorsitzenden gewählt

Beatriks Brands wurde erneut zur Vorsitzenden des SPD-Ortsvereins Sterkrade-Süd gewählt

Beatriks Brands wurde erneut zur Vorsitzenden des SPD-Ortsvereins Sterkrade-Süd gewählt

Die Sozialdemokraten in Sterkrade-Süd sehen sich inhaltlich und personell gut aufgestellt für die politische Arbeit der kommenden zwei Jahre. Auf der Jahreshauptversammlung des SPD-Ortsvereins, der die Sterkrader Innenstadt sowie die Bereiche Buschhausen, Schwarze Heide und Weierheide umfasst, ließ die wiedergewählte Vorsitzende Beatriks Brands ein erfolgreiches Jahr 2004 noch einmal Revue passieren: Der Ortsverein stelle nach der Kommunalwahl nicht nur fünf direkt gewählte Mitglieder im neuen Stadtrat und drei Vertreter in der Bezirksvertretung Sterkrade, sondern mit Karl-Heinz Emmerich auch den SPD-Sprecher im Sterkrader Stadtteilparlament. Alle Wahlbezirke hätten mit deutlichen Mehrheiten gewonnen werden können und die Berücksichtigung des Ortsvereins bei der Besetzung von politischen Spitzenfunktionen sei überaus erfreulich ausgefallen. Herausragend hier vor allem: Die Wahl der Sterkrader Unternehmerin Elia Albrecht-Mainz zur ersten Bürgermeisterin der Stadt Oberhausen.

Hauptreferent des Abends war der Generalsekretär der NRWSPD und Sterkrader Landtagsabgeordnete Mike Groschek, der zwischen den zahlreichen Wahlgängen über die aktuelle Situation auf Landesebene informierte. Mit Blick auf den bevorstehenden Landtagswahlkampf zeigte sich Groschek kämpferisch und optimistisch. Der Sommer immer neuer Umfragehochs für die CDU sei spätestens durch das reinigende Gewitter der Kommunalwahl beendet worden, der politische Trend im Land nun wieder Genosse. Im Gegensatz zur CDU werde sich die NRWSPD aber nicht auf Umfrageergebnissen ausruhen. “Bis zum 22. Mai, Punkt 18.00 Uhr, müssen wir um jede einzelne Stimme für Peer Steinbrück und die SPD kämpfen”, appellierte Groschek an die Ortsvereinsmitglieder.

Bei der Wahl der zwei stellvertretenden bestätigte die Versammlung mit deutlicher Mehrheit den bisherigen OV-Vize Hubert Cordes. Neu in dieses Amt gewählt wurde der Sterkrader Bezirksvertreter Karsten Bron, Vorsitzender des UB-Ausschusses der Oberhausener SPD. Er tritt damit die Nachfolge von Marina Kohnke an, die nach vielen Jahren nicht wieder als stellvertretende Vorsitzende kandidierte. Jürgen Trenck und Dirk Balthaus wurden in ihren Funktionen als Ortsvereinskassierer ebenso bestätigt wie Pressesprecher und Schriftführer Frank Thönissen.

Als Beisitzer gehören dem neuen Vorstand Otto Brands, Brigitte Bülles, Angelika Cordes, Susanne Cordes, Georg Diedenhofen, Jürgen Flötgen, Horst Kalthoff, Astrid Schröder und Udo Spiecker an.

Die Interessen des Ortsvereins im UB-Ausschuss vertreten Otto Brands, Karsten Bron und Hans-Jörg Greinke.

X
Send this to a friend