Tag:  
Montag, 31.Januar2005

SPD in Sterkrade-Süd:

Beatriks Brands erneut zur Vorsitzenden gewählt

Beatriks Brands wurde erneut zur Vorsitzenden des SPD-Ortsvereins Sterkrade-Süd gewählt

Beatriks Brands wurde erneut zur Vorsitzenden des SPD-Ortsvereins Sterkrade-Süd gewählt

Die Sozialdemokraten in Sterkrade-Süd sehen sich inhaltlich und personell gut aufgestellt für die politische Arbeit der kommenden zwei Jahre. Auf der Jahreshauptversammlung des SPD-Ortsvereins, der die Sterkrader Innenstadt sowie die Bereiche Buschhausen, Schwarze Heide und Weierheide umfasst, ließ die wiedergewählte Vorsitzende Beatriks Brands ein erfolgreiches Jahr 2004 noch einmal Revue passieren: Der Ortsverein stelle nach der Kommunalwahl nicht nur fünf direkt gewählte Mitglieder im neuen Stadtrat und drei Vertreter in der Bezirksvertretung Sterkrade, sondern mit Karl-Heinz Emmerich auch den SPD-Sprecher im Sterkrader Stadtteilparlament. Alle Wahlbezirke hätten mit deutlichen Mehrheiten gewonnen werden können und die Berücksichtigung des Ortsvereins bei der Besetzung von politischen Spitzenfunktionen sei überaus erfreulich ausgefallen. Herausragend hier vor allem: Die Wahl der Sterkrader Unternehmerin Elia Albrecht-Mainz zur ersten Bürgermeisterin der Stadt Oberhausen. Mehr …


SPD-Schulpolitiker gingen in Klausur:

Priorität Bildung

Stefan Zimkeit ist stellvertretender Vorsitzender und schulpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion

Stefan Zimkeit ist stellvertretender Vorsitzender und schulpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion

Die SPD will das Erfolgsmodell “Offene Ganztagsgrundschule” qualitativ und quantitativ weiterentwickeln und so die Förderung und Betreuung von Schülerinnen und Schülern weiter verbessern. Dies war ein Ergebnis der Klausurtagung des Arbeitskreises Schule der SPD-Ratsfraktion. Auch im Jahr 2005 sollen alle Schulen, die Interesse haben Ganztagsgrundschule zu werden, sich an dem Projekt beteiligen können, so Arbeitskreis-Leiter Stefan Zimkeit. Ziel sei es, die Zahl von bisher 17 Schulen auf 30 Schulen und damit auf dreiviertel aller Grundschulen zu erhöhen. Die Stadt Oberhausen werde dafür alles Nötige tun. Mehr …


X
Send this to a friend