SPD-Fraktion:

Wolfgang Große Brömer ist neuer Vorsitzender

Wolfgang Große Brömer, MdL - SPD-Fraktionsvorsitzender

Wolfgang Große Brömer, MdL – SPD-Fraktionsvorsitzender

Besser geht es nicht: Einstimmig hat die SPD-Fraktion auf einer Sondersitzung am letzten Sonntag Wolfgang Große Brömer zu ihrem neuen Vorsitzenden gewählt. Der bisherige stellvertretende Fraktionsvorsitzende löst damit Michael Groschek ab, der am Samstag zum neuen Generalsekretär der nordrhein-westfälischen Sozialdemokraten gewählt wurde.

Wolfgang Große Brömer gehört dem Rat der Stadt seit 1989 an. Dort hat er sich vor allem in den Bereichen Jugend und Soziales sowie in der Schulpolitik engagiert. Fraktionsvize ist er seit 1994. Bei der Landtagswahl im Mai 2000 wählten ihn die Bürgerinnen und Bürger seines Wahlkreises Alt-Oberhausen mit 57,8 % in den Landtag von Nordrhein-Westfalen. Große Brömer ist verheiratet und hat drei heranwachsende Töchter.

Als seine wichtigsten politischen Ziele bezeichnete Große Brömer die Schaffung neuer Arbeitsplätze, die konsequente Bekämpfung der Jugendarbeitslosigkeit und die Erhaltung der sozialen, kulturellen und sportlichen Infrastruktur in unserer Stadt trotz bekanntermaßen angespannter Haushaltslage. Zusammen mit Oberbürgermeister Burkhard Drescher will er mit ganzer Kraft dafür arbeiten, dass die Oberhausener Erfolgsgeschichte bei der Bewältigung des Strukturwandels fortgesetzt wird.

Neben der Wahl des Fraktionsvorsitzenden bestimmten die SPD-Ratsmitglieder turnusgemäß die komplette Fraktionsspitze neu: So wurde Anne Janßen als stellvertretende Vorsitzende eindrucksvoll bestätigt. Aufgerückt in das zweiköpfige Stellvertretergremium ist der schulpolitische Sprecher der SPD-Fraktion Stefan Zimkeit, der damit die Nachfolge von Wolfgang Große Brömer als zweiter “Fraktionsvize” antritt.

Als stimmberechtigte Beisitzer im Fraktionsvorstand wurden Elia Albrecht-Mainz, Beatriks Brands, Thomas Dißelmeyer, Elke Kemper und Josef Loege wiedergewählt. Für den zum stellvertretenden Vorsitzenden gewählten Stefan Zimkeit rückte Frank Motschull in den Fraktionsvorstand nach.

X
Send this to a friend