spd-oberhausen.de

Monat:  Mai2016

MdB Dirk Vöpel:

„Wir sollten Beschäftigung und nicht Arbeitslosigkeit finanzieren“

banner_spd_lg_nrw_50_jahreWie der Oberhausener SPD-Bundestagsabgeordnete Dirk Vöpel mitteilt, will die NRW-Landesgruppe in der SPD-Bundestagsfraktion Langzeitarbeitslosen durch öffentlich geförderte Beschäftigung eine neue Perspektive bieten.

„An Langzeitarbeitslosen geht der anhaltende konjunkturelle Aufschwung fast vollständig vorbei“, beklagt der Oberhausener Bundestagsabgeordnete Dirk Vöpel. Diese Erkenntnis sei Anlass gewesen, intensiv über mögliche Alternativen für diese Personengruppe nachzudenken. Vöpel wörtlich: „Jeder Mensch hat Stärken und Potenziale, die er zum Wohle der Gemeinschaft einsetzen kann. Und jeder Mensch hat das Recht auf soziale Teilhabe. Leider zeigt sich, dass einige Personen aufgrund verschiedener individueller oder struktureller Umstände keine Chance auf Anstellung in einer regulären Beschäftigung haben. Es ist eine Frage der Gerechtigkeit, sich auch um diese Leute zu kümmern.“ Mehr …


Sterkrades Bezirksbürgermeister Ulrich Real:

Verwunderung über das Politikverständnis von BOB macht sich breit!

Ulrich Real ist Mitglied des Rates und Bezirksbürgermeister von Sterkrade

Ulrich Real ist Mitglied des Rates und Bezirksbürgermeister von Sterkrade

Stellungnahme des Bezirksbürgermeisters Ulrich Real zum Artikel „BOB will das Mosaik an der alten Bücherei retten“ aus der WAZ vom 25. Juni 2016:

Wieder einmal müssen wir Einlassungen des Bürgerbündnisses BOB und seines Vertreters – Herrn Nowak – in der Presse lesen, die mit der Beschlusslage in der Bezirksvertretung Sterkrade und im Rat nicht in Einklang zu bringen sind. Am 20. Oktober 2015 ist in der Bezirksvertretung Sterkrade das Integrierte Handlungskonzept Sterkrade mit den Stimmen aller Parteien zustimmend zur Kenntnis genommen worden. Am 16. November 2015 erfolgte die einstimmige Beschlussfassung im Rat. Ein Punkt in diesem Handlungskonzept ist der Abbau, die Restaurierung und Lagerung des Mosaiks und der Wiedereinbau an prominenter Stelle. Mehr …


Mit weiblichem Blick durch Sterkrade:

SPD-Frauen laden am 09.06. zum Sterkrader Stadtspaziergang ein

Die AsF Oberhausen lädt zum Stadtteilspaziergang nach Sterkrade

Die AsF Oberhausen lädt zum Stadtteilspaziergang nach Sterkrade

Die Entwicklung unserer Stadt geht – im wahrsten Sinne des Wortes – alle an. Eine Planung am Reißbrett entspricht schon lange nicht mehr den Bedürfnissen derjenigen, bei denen es um Stadtentwicklung gehen soll – nämlich den Menschen bzw. den Einwohnerinnen und Einwohnern ihrer Stadt.

Aus diesem Grund laden die der Oberhausener SPD-Frauen (die Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen – AsF) für

Donnerstag, den 9. Juni 2016, um 18.00 Uhr,
am Stadtteilbüro Sterkrade, Bahnhofstraße 42 (Eingang Gartenstraße)

zum Sterkrader Stadtspaziergang herzlich ein.

Als fachkundige Referentin konnte die Stadtteilmanagerin von Sterkrade, Frau Zillgen, gewonnen werden. Sie wird die grundsätzlichen Zielsetzungen des Stadtteilprojekts erläutern und das Projektgebiet, die Innenstadt von Sterkrade, zeigen. Mehr …


Auf dem Weg zur Tradition:

SPD Sterkrade-Süd lädt zum Rundgang über die Sterkrader Fronleichnamskirmes ein

fronleichnamskirmes_riesenradDer SPD-Ortsverein Sterkrade-Süd ist stolz darauf, dass die größte Straßenkirmes Europas in seinem Ortsvereinsgebiet liegt. Aus diesem Grund lädt er auch in diesem Jahr wieder zu einem Rundgang über die Kirmes ein. Treffpunkt ist am kommenden Montag, 30. Mai 2016, um 19.00 Uhr, vor dem Haupteingang des Technisches Rathauses (an der roten Treppe). Neben den Mitgliedern sind Freunde und Bekannte gerne gesehen.


Kultur für alle!?

Welche Rolle spielt die Kultur für unsere Stadt?

banner_spd_kulturforumEinladung zur Gründungsveranstaltung des Kulturforums der SPD Oberhausen am 01.06.2016, um 18.00 Uhr, im „Gdanska“, Altmarkt 3.

Das Kulturforum der Sozialdemokratie ist ein bundesweiter Zusammenschluss für Künstlerinnen und Künstler, Kulturpolitikerinnen und Kulturpolitiker sowie Kulturinteressierte, die der SPD nahe stehen. Wir wollen auch in Oberhausen ein Kulturforum gründen, um eine offene Diskussion über die Weiterentwicklung der Kultur in Oberhausen zu führen und neue Impulse für Oberhausen zu setzen. Für unsere Gründungsveranstaltung diskutieren wir die Frage „Kultur für alle!? – Welche Rolle spielt die Kultur für unsere Stadt?“.

Auf dem Podium mit dabei:

  • Dr. Christine Vogt, Direktorin der Ludwig Galerie
  • Hartwig Kompa, Künstler und Mitglied der Bezirksvertretung Alt-Oberhausen
  • Ralf-Ingo Stöck, rocko e.v.

Die Moderation für den Abend übernimmt der Kulturdezernent, Kämmerer und erster Beigeordneter der Stadt Apostolos Tsalastras.

Im Anschluss gibt es die Möglichkeit zur Diskussion.


Mitgliederentscheid zur Landtagswahl:

Ein guter Abend.
Eine gute Diskussion.
Vier gute Kandidaten!

Von links: Frederick Cordes (OV Sterkrade-Süd), Sonja Bongers (OV Oberhausen-West), Thomas Krey (OV Osterfeld), Jörg Bischoff (OV Osterfeld)

Von links: Frederick Cordes (OV Sterkrade-Süd), Sonja Bongers (OV Oberhausen-West), Thomas Krey (OV Osterfeld), Jörg Bischoff (OV Osterfeld)

Die Bewerber für die SPD-Landtagskandidatur im Wahlkreis Alt-Oberhausen und Osterfeld stellten sich auf einer Info-Veranstaltung vor:

Gesellschaftlicher Zusammenhalt, der Kampf gegen die Arbeitslosigkeit sowie der Einsatz für Oberhausen in Düsseldorf – diese Themen zogen sich bei der Info-Veranstaltung der Oberhausener SPD gestern Abend im „Zentrum für Arbeit und Qualifizierung“ (ZAQ) an der Essener Straße wie ein roter Faden durch die Diskussionsbeiträge. Die Oberhausener SPD hatte ihre Mitglieder in den Stadtbezirken Alt-Oberhausen und Osterfeld zu einer Informationsveranstaltung eingeladen, wo sich die Bewerberin und die Bewerber um die Landtagskandidatur für die SPD in diesem Landtagswahlkreis den Mitgliedern vorgestellt haben. Mehr …


Mitgliederentscheid zur Landtagswahl 2017 in Alt-Oberhausen und Osterfeld:

Bischoff, Bongers, Cordes oder Krey?

Von links: Jörg Bischoff (OV Osterfeld), Sonja Bongers (OV Oberhausen-West), Frederick Cordes (OV Sterkrade-Süd), Thomas Krey (OV Osterfeld)

Von links: Jörg Bischoff (OV Osterfeld), Sonja Bongers (OV Oberhausen-West), Frederick Cordes (OV Sterkrade-Süd), Thomas Krey (OV Osterfeld)

Einladung zur zentralen Informationsveranstaltung für SPD-Mitglieder aus Alt-Oberhausen und Osterfeld am 23.05.2016 um 18.00 Uhr im ZAQ:

Am Montag, 23.05.2016, um 18.00 Uhr, lädt die Oberhausener SPD ihre Mitglieder aus den Stadtbezirken Alt-Oberhausen und Osterfeld ins „ZAQ“, Essener Straße 100, zu einer zentralen Informationsveranstaltung zur Findung einer Kandidatin oder eines Kandidaten für den Landtagswahlkreis 055 – Alt-Oberhausen und Osterfeld – ein. Mehr …


SPD-Mitte fordert klares Profil für die City:

„Wir müssen die City neu denken und wir wollen die City neu denken“

Zu einem langen und diskussionsreichen Abend konnte der SPD-Ortsverein Oberhausen-Mitte letzte Woche mit der City-Managerin Astrid Schöpker und Axel J. Scherer, Dozent der Freien Universität Oberhausen, zwei ausgewiesene Experten zum Thema Innenstadt zu seiner Mitgliederversammlung begrüßen. An diesem Abend war nicht zuhören, sondern mitmachen gefragt. In einem Markt der Möglichkeiten entstanden viele neue Ideen zu den Themen Wohnen, Dienstleistung, Kultur, Einkaufen, Leben, Arbeiten und Erleben in der City. Mehr …


Die Roten verkaufen Waffeln – die Blau-Gelben laden zum Radrennen ein

pfingstradrennenDer SPD-Ortsverein Oberhausen-Ost beteiligt sich auch in diesem Jahr mit einem Verkaufsstand am Pfingstradrennen in Oberhausen.

Das Pfingstwochenende naht und damit auch das „Internationale RÜCK XXXL Radrennen 2016“ – im Volksmund Pfingstradrennen genannt. Dieses findet statt am kommenden Sonntag, 15.05.2016. Veranstalter ist der Radsportverein Blau-Gelb Oberhausen e.V. Start- und Zielpunkt ist an der Mellinghofer Straße 195. Mehr …


MdB Dirk Vöpel:

SPD wird Pflege weiter stärken

Dirk Vöpel ist der direkt gewählte Bundestagsabgeordnete für Oberhausen und Dinslaken

Dirk Vöpel ist der direkt gewählte Bundestagsabgeordnete für Oberhausen und Dinslaken

Zum „Tag der Pflege“ am 12. Mai erklärt Dirk Vöpel, Bundestagsabgeordneter für Oberhausen und Dinslaken:

Für die SPD ist eine grundlegende Verbesserung der Pflege ein besonderer Schwerpunkt in dieser Legislaturperiode. Die steigende Lebenserwartung der Bevölkerung und die Zunahme des Anteils betagter Menschen an der Gesamtbevölkerung ist ein Zeichen für unseren gesellschaftlichen Fortschritt. Die zunehmende Zahl hochaltriger Menschen stellt die Pflegepolitik vor demographische und fachliche Herausforderungen. Pflege geht uns alle an und die Weiterentwicklung der Pflegeversicherung ist ein wesentlicher Baustein, um auch in Zukunft gute Pflege gewährleisten zu können und das Vertrauen in eine gute Versorgung im Alter zu stärken. Mehr …


12
X