MdB Michael Groschek:

Ideen für die Bildungspolitik

Bereits zum zweiten Mal ruft die Initiative “Deutschland – Land der Ideen” den bundesweiten Wettbewerb “Ideen für die Bildungsrepublik” aus. Der Wettbewerb würdigt Projekte und Initiativen, die zu mehr Bildungsgerechtigkeit für Kinder und Jugendliche beitragen. Der Bundestagsabgeordnete Michael Groschek ruft dazu auf sich daran zu beteiligen. Es soll die Arbeit der Menschen in Deutschland sichtbar gemacht werden, die mit großem Einsatz mehr Bildung für Kinder und Jugendliche ermöglichen.

Unter dem Motto “Gemeinsam für mehr Bildungschancen” werden Initiativen, Institutionen und Vereine gesucht, die sich miteinander vernetzen. Denn wo sich Eltern, Lehrer, Erzieher und Sozialarbeiter zusammenschließen, da wird Bildungsgerechtigkeit vor Ort gefördert. Wo Schule, Kirche, Vereine und die lokale Wirtschaft zusammenarbeiten, da erhalten Kinder und Jugendliche bessere Bildungschancen.

Unter www.bildungsideen.de können sich bis 2. April 2012 Projekte und Initiativen bewerben, die folgende Anforderungen erfüllen:

  • Förderung der Bildungsgerechtigkeit für Kinder und Jugendliche
  • Vernetzung verschiedener Akteure
  • Vorbildcharakter
  • Nachhaltigkeit

Eine Expertenjury wählt aus allen Bewerbungen 52 Preisträger aus, die diese Kriterien in besonderer Weise umsetzen. Ab September 2012 werden die ausgewählten “Bildungsideen” ausgezeichnet.

X

Send this to a friend