spd-oberhausen.de

Monat:  
Dezember2007

Grußwort zum Jahreswechsel 2007/2008:

Weiter hart arbeiten!
Für Oberhausen und seine Menschen.

Beleuchete Gasdruckscheibe im Gasometer Oberhausen

Beleuchete Gasdruckscheibe im Gasometer Oberhausen

Liebe Mitbürgerinnen,
liebe Mitbürger,

in diesen ruhigeren Tagen rund um den Jahreswechsel nimmt auch die Kommunalpolitik eine kurze Auszeit. Der rhetorische Pulverdampf der jüngsten Auseinandersetzungen im Rat und in den Ausschüssen ist einstweilen verflogen. Abseits der Hitze des politischen Tagesgeschäfts wollen wir eine vorläufige Bilanz ziehen und einen Ausblick auf das kommende Jahr wagen. Partei und Ratsfraktion der Oberhausener SPD haben 2007 ihre Arbeit für Oberhausen und seine Menschen engagiert und erfolgreich fortgesetzt. Im engen Schulterschluss mit Oberbürgermeister Klaus Wehling sind wichtige Etappenziele erreicht worden: Mehr …


Wolfgang Große Brömer:

Auch bei den Schulen gilt die schwarz-gelbe Ideologie des “Privat vor Staat”

Wolfgang Große Brömer ist Vorsitzender der SPD-Fraktion im Rat der Stadt Oberhausen und Mitglied des Landtags von NRW

Wolfgang Große Brömer ist Vorsitzender der SPD-Fraktion im Rat der Stadt Oberhausen und Mitglied des Landtags von NRW

“Auch bei den Schulen in Nordrhein-Westfalen gilt die Ideologie des ‘Privat vor Staat’ der schwarz-gelben Koalition. Der Haushalt für 2008 macht deutlich, dass von den rund 41 Millionen Euro, die das Land im kommenden Jahr mehr für den Bereich Schule und Weiterbildung ausgeben will, allein die Privatschulen insgesamt 38 Millionen Euro zusätzlich erhalten sollen”, berichtete der SPD-Abgeordnete und Vorsitzende des Schulausschusses, Wolfgang Große Brömer, heute in Düsseldorf. Mehr …


X

Send this to a friend