SPD-Ratsfraktionen Dinslaken und Oberhausen:

Bei der Moltkeschule sind wir auf einem gutem Weg

Stefan Zimkeit ist schulpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion Oberhausen

Stefan Zimkeit ist schulpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion Oberhausen

„Unser gemeinsames Ziel, die Moltkeschule in Barmingholten als Schule im Stadtteil zu erhalten, ist auf einem gutem Weg“, so kommentieren die SPD-Ratsfraktionen aus Dinslaken und Oberhausen den vorliegenden Entwurf zu einer entsprechenden Vereinbarung zwischen den Städten, die zur Entscheidung ansteht. Die Sozialdemokraten sind sich mit der Schulleitung und den Elternvertreten einig, dass die vorgeschlagenen Sanierungsmaßnahmen die räumliche Situation der Schule erheblich verbessern.

Zudem begrüßen sie die Planungen, neue Räumlichkeiten für den Ganztagsbereich zu schaffen. Aus Sicht der Oberhausener SPD ist die vorgelegte Vereinbarung ein gutes Beispiel für interkommunale Zusammenarbeit. „So wird sicher gestellt, dass die Kinder aus Barmingholten auch zukünftig eine Schule in ihrem Stadtteil besuchen können“, erklärt der schulpolitische Sprecher der Oberhausener SPD Ratsfraktion Stefan Zimkeit.

Aus Sicht der Dinslaken SPD sieht Dr. Michael Heidinger, stv. Fraktionsvorsitzender, den Erhalt der Schule als Erfolg der gemeinsamen Anstrengungen der Schule und der SPD-Fraktionen aus Dinslaken und Oberhausen. Er verwies darauf, dass die beiden Ratsfraktionsvorsitzenden Jörg Buhren-Ortmann und Wolfgang Große Brömer die Wünsche der Schule frühzeitig in einer gemeinsamen Erklärung aufgegriffen hatten.

Zwischen den beiden Fraktionen besteht Einigkeit darüber, dass der mögliche Bau einer Turnhalle an der Molkeschule eine Entscheidung der Stadt Dinslaken sei. Mit der Absicherung der Schule sei dafür die Voraussetzung geschaffen.

Ziel muss es aus Sicht beider Fraktionen nun sein, die getroffene Vereinbarung rasch unter Dach und Fach zu bringen, damit die geplanten Maßnahmen im Sinne der Schülerinnen und Schüler schnellstmöglich in Angriff genommen werden können.

X
Send this to a friend