spd-oberhausen.de

Bundestagswahl:

SPD Osterfeld schlägt Stefan Zimkeit als Kandidaten vor

Stefan Zimkeit ist stellvertretender Vorsitzender und schulpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion

Stefan Zimkeit ist stellvertretender Vorsitzender und schulpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion

Stefan Zimkeit, stellvertretender Vorsitzender der SPD-Ratsfraktion, wird von der Osterfelder SPD als Kandidat für den Bundestag vorgeschlagen. Der Vorstand des Ortsvereins votierte am Dienstag in geheimer Abstimmung einstimmig für Zimkeit, nachdem der Ortsvereinsvorsitzende Karl Heinz Pflugbeil einen entsprechenden Vorschlag unterbreitet hatte. Fraktionschef Wolfgang Große Brömer hatte diesen Personalvorschlag mit einer umfassenden Darstellung der ausgezeichneten kommunalpolitischen Arbeit, die Stefan Zimkeit in den letzten Jahren geleistet habe, untermauert.

Die abschließende Aufstellung eines SPD Kandidaten für die Wahl zum deutschen Bundestag wird auf einer gemeinsamen Delegiertenversammlung der Dinslakener und Oberhausener SPD voraussichtlich Anfang Juli erfolgen.

Stefan Zimkeit bedankte sich nach der Abstimmung für das eindrucksvolle Votum. Aus seiner Sicht geht es für die SPD nun vor allem darum, das Thema soziale Gerechtigkeit wieder zum erkennbaren Markenzeichen der SPD zu machen. Er verstehe seine Kandidatur auch in diesem Sinne als Angebot an die Dinslakener und Oberhausener SPD.

Aus Sicht des Ortsvereins hat Stefan Zimkeit mit seiner bisherigen politischen Arbeit gezeigt, dass er hervorragend für eine Kandidatur zum Bundestag geeignet ist. Der Ortsvereinsvorsitzende Karl Heinz Pflugbeil kündigte an, dass die Osterfelder SPD in den anderen Ortsvereinen engagiert für ihren Personalvorschlag werben werde.

X
Send this to a friend