spd-oberhausen.de

SPD-Fraktion beantragt Aktuelle Stunde:

Verhandlungen ÖTV und Stadt sollen bewertet werden

Logo ÖTV

Logo ÖTV

Der Sachstand der Verhandlungen zwischen der Gewerkschaft ÖTV und der Stadt Oberhausen zu grundlegenden Fragen bei der Neuordnung der Verwaltung soll in einer aktuellen Stunde in der bevorstehenden Ratssitzung diskutiert werden.

Fraktionschef Michael Groschek hierzu: “Unser Weg, die Neukonzipierung des Oberhausener Gebäudemanagements nur auf Grundlage eines engen Schulterschlusses mit der Gewerkschaft ÖTV gehen zu wollen, soll durch die Aktuelle Stunde in der Ratssitzung am Montag bewertet werden. Für uns Sozialdemokraten gilt: Alle sozialen Standards der zur Zeit Beschäftigten gelten auch in der neuen Organisationsform weiter.”

Dass hierzu ein Modell entwickelt worden ist, das eine Mitgliedschaft im kommunalen Arbeitgeberverband nicht ausschließt und neuen Beschäftigten eine tarifvertragliche Grundlage bietet, ist nach erster Bewertung der Oberhausener Sozialdemokraten ein gutes Ergebnis der offenen und konsensorientierten Verhandlungsrunden.

X

Send this to a friend