spd-oberhausen.de

Tag:  Dienstag, 23.August2005

Wolfgang Grotthaus:

Das Krankheitsrisiko muss solidarisch versichert bleiben

Am 18. September gibt es eine Entscheidungswahl. Auch über die Frage der Gesundheitspolitik wird entschieden: „Bürgerversicherung oder Kopfpauschale“. Krankheit ist ein Risiko, das niemand alleine schultern kann. Der medizinische Fortschritt und der veränderte Altersaufbau der Gesellschaft erfordern nicht weniger, sondern mehr Solidarität, aus der sich niemand ab einer bestimmten Einkommensgrenze verabschieden darf. Mehr …


X