spd-oberhausen.de

Stichwort:  
Inline-Skater-Halle

Osterfelds Bezirksbürgermeister Thomas Krey:

Empörung über Ablehnung der Karl-Heinz-Pflugbeil-Halle

Thomas Krey: Vorsitzender der SPD Osterfeld und Bezirksbürgermeister von Osterfeld

Thomas Krey: Vorsitzender der SPD Osterfeld und Bezirksbürgermeister von Osterfeld

„Wir sind traurig und schockiert.“ So reagiert Bezirksbürgermeister Thomas Krey auf die Ablehnung von CDU und BOB, die ehemalige Eislaufhalle nach Karl-Heinz Pflugbeil zu benennen. Nachdem die beiden Oberhausener Inlinehockeyvereine vorgeschlagen hatten, ihre zukünftige Spielstätte nach dem verstorbenen Bezirksbürgermeister zu benennen, sei dies in der Bevölkerung und auch parteiübergreifend auf breite Zustimmung gestoßen. Mehr …


Osterfeld:

Neue Inline-Hockey-Halle soll zu Karl-Heinz-Pflugbeil-Halle werden

Bleibt unvergessen: Der langjährige Bezirksbürgermeister von Osterfeld Karl-Heinz Pflugbeil

Bleibt unvergessen: Der langjährige Bezirksbürgermeister von Osterfeld Karl-Heinz Pflugbeil

In Osterfeld soll es bald eine Karl-Heinz-Pflugbeil-Halle geben. So der Wunsch von SPD und Grünen in der Bezirksvertretung (BV) Osterfeld, die mit einem Antrag für die nächste BV-Sitzung am 28.10 einen Vorschlag aus der Bürgerschaft aufgreifen, die neue Skaterhalle am Revierpark Vonderort nach dem im Mai 2013 plötzlich verstorbenen Bezirksbürgermeister zu benennen. „Ohne den außerordentlichen Einsatz von Karl-Heinz Pflugbeil gäbe es heute keine Halle für den Inline-Skater Sport in Osterfeld“, ist Stefan Zimkeit, Sprecher der SPD-Fraktion in der Bezirksvertretung Osterfeld überzeugt und bekommt für diese Einschätzung Unterstützung aus den Reihen der Sportvereine. Mehr …


X