Für Weierheide in den Rat

Jörg

Schröer-Tebbe

„Gestalten Sie die Zukunft von Biefang und Weierheide mit!“

Persönlich

  • 1967 in Oberhausen

  • verheiratet, ein Kind

  • Biologie, Abschluss Dr. rer. nat.

  • Schwerpunkt Forschung und Lehre molekulare Virologie; davon 7 Jahre an der Princeton University, NJ, USA

Politisch

  • Stellvertretender Unterbezirksvorsitzender
  • Ortsvereinsvorsitzender Sterkrade-Süd

  • AK Umwelt

  • Mitglied Umweltausschuss

Engagement

  • Stellv. Sprecher der Bürger-Interessengemeinschaft Biefang (BIG)
  • Schöffe am Amtsgericht Oberhausen
  • Mitglied im evangelischen Arbeiterbund (EAB)

Meine Schwerpunkte für Biefang, Weierheide und Oberhausen

  • Verkehrssituation rund um das Edeka-Zentrallager. Ökologisch sinnvolle Gestaltung der verbleibenden Flächen um das Waldteichgelände, mit Verbesserung des Freizeitcharakters an der HOAG-Trasse und einer Vergrößerung der verbleibenden Biotope
  • Keine weitere Ansiedlung von Logistikern
  • Den Emscherumbau als Chance für den Stadtteil nutzen. Erhöhung des Wohn- und Freizeitwertes durch attraktive Landschaftsplanung
  • Konstruktive Begleitung des BETUWE-Ausbaus
  • Verbesserung der Parksituation an dem Neubaugebiet an der Biefangstraße
  • Mehr PR-Parkplätze an der Autobahn-Auffahrt OB-Holten. Bau einer modernen PR-Anlage mit Anbindung durch Shuttle-Busse nach Sterkrade
  • Bessere und sicherere Fahrradwege
  • Schaffung neuer Fußwege zwischen Dienststraße und Edmundstraße und zwischen von-Trotha-Straße und dem Aldi-Gelände am Kreisverkehr
  • Bau einer Fußgängerbrücke von Sterkrade zum Zechengelände
  • Ökologisch verträgliche Erschließung des Zechengeländes
  • Vernünftige Nutzung des Geländes des ehemaligen Flüchtlingsheims an der Weierstraße
  • Erhalt und Stärkung von Gewerbe und Industrie

Nehmen Sie Kontakt mit mir auf

Kommunalwahlbezirk 16 | Weierheide

Mein Kandidatenbrief als pdf zum Download

X
Send this to a friend