spd-oberhausen.de
SPD-Fraktion
im Rat der Stadt Oberhausen

Die sozialdemokratischen Mitglieder des Rates der Stadt Oberhausen bilden für die Dauer der Wahlperiode die SPD-Fraktion. Die Fraktion berät über Anträge und Anregungen aus der Bürgerschaft und der Partei, soweit sie kommunalpolitische Fragen betreffen, und über die Vorlagen der Verwaltung. Seit der letzten Kommunalwahl am 13.09.2020 gehören der SPD-Fraktion 19 Mitglieder an. Vorsitzende ist die Rechtsanwältin und Landtagsabgeordnete Sonja Bongers.

SPD-Fraktion: | Letzte Beiträge

Wolfgang Große Brömer und Stefan Zimkeit:

CDU spielt das Brauchtum gegeneinander aus

Der Landtag von Nordrhein-Westfalen

Der Landtag von Nordrhein-Westfalen

Wolfgang Große Brömer und Stefan Zimkeit werfen der CDU „taktische Spielchen zu Lasten von Karneval, Kirmes und anderer Brauchtumstraditionen“ vor. „Mit ihrer Pro-Schützen-Medienoffensive betreibt die NRW-CDU Wahlkampf auf dem Rücken der Betroffenen“, stellt Zimkeit fest. Unterstützung finden die beiden Oberhausener Wahlkreisabgeordneten bei Heiner Dehorn, Präsident des Hauptausschusses Groß-Oberhausener Karneval. „Das Brauchtum sollte sich nicht von der CDU gegeneinander ausspielen lassen“, spricht sich Dehorn gegen einen öffentlichen Konflikt um die Aufnahme in die Liste des immateriellen Kulturerbes aus. Mehr …


MdL Stefan Zimkeit:

SPD will Arbeit der Integrationshelfer ausweiten

Stefan Zimkeit ist schulpolitischer Sprecher der SPD-Ratsfraktion und Mitglied des Landtags von Nordrhein-Westfalen

Stefan Zimkeit ist schulpolitischer Sprecher der SPD-Ratsfraktion und Mitglied des Landtags von Nordrhein-Westfalen

„Die Oberhausener SPD hat niemals gefordert, dass Integrationshelfer nur bei einem Rechtsanspruch zur Verfügung stehen sollen“, antwortet Stefan Zimkeit (SPD) auf eine unwahre Behauptung der CDU-Politikerin Simone-Tatjana Stehr. „Ganz im Gegenteil. Im Unterschied zur CDU hat die SPD in der Schulausschusssitzung die Praxis, Schulen mit zusätzlichen Integrationshelfern zu unterstützen, ausdrücklich gelobt. Bedauerlicherweise hat sich Frau Stehr im Ausschuss zum entsprechenden Bericht der Verwaltung gar nicht geäußert“, so Zimkeit. Mehr …


SPD-Fraktion begrüßt Initiative des Unternehmerverbandes:

Oberhausens Stärken herausstellen und die Stadt nicht nur schlecht reden

Wolfgang Große Brömer ist Vorsitzender der SPD-Fraktion Oberhausen und Mitglied des Landtags von Nordrhein-Westfalen

Wolfgang Große Brömer ist Vorsitzender der SPD-Fraktion Oberhausen und Mitglied des Landtags von Nordrhein-Westfalen

Auf die Unterstützung der SPD trifft der Vorstoß des Unternehmerverbandes, dessen Hauptgeschäftsführer Wolfgang Schmitz gefordert hatte, im Interesse der Stadt die Stärken Oberhausens deutlicher herauszustellen und gemeinsam an einem Strang zu ziehen. „Wir begrüßen sehr, dass der Unternehmerverband eine gemeinsame Initiative von Wirtschaft und Politik, von Kirchen und Gewerkschaften fordert, um gemeinsam an der Entwicklung unserer Stadt mitzuwirken. Dieser Ansatz ist konstruktiv und wendet sich deutlich gegen all diejenigen, den Standort Oberhausen lediglich schlecht zu reden versuchen“, so SPD-Fraktionschef Wolfgang Große Brömer. Mehr …


Grußwort zum Jahreswechsel 2013/14:

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

Die beleuctete Unterlegscheibe im Gasometer Oberhausen

Wir wünschen allen Oberhausenerinnen und Oberhausenern ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2014

2013 war für unsere Partei ein ganz besonderes Jahr: Wir feierten in Berlin vor dem Brandenburger Tor und in ganz Deutschland das 150-jährige Jubiläum der SPD. Auch in Oberhausen haben wir mit unserer großen Veranstaltung im Theater zusammen mit dem Parteivorsitzenden Sigmar Gabriel würdevoll diesen runden Geburtstag begangen. Mehr …


Wolfgang Große Brömer:

Städtebauförderung für das Haus der Jugend

Wolfgang Große Brömer ist Vorsitzender der SPD-Ratsfraktion und Mitglied des Landtags von Nordrhein-Westfalen

Wolfgang Große Brömer ist Vorsitzender der SPD-Ratsfraktion und Mitglied des Landtags von Nordrhein-Westfalen

„Eine Landesförderung für das neue Haus der Jugend in der Oberhausener Innenstadt ist zweifelsfrei rechtmäßig“, stellt Wolfgang Große Brömer (SPD) fest. „Das geht aus einer Antwort der Landesregierung auf eine kleine Anfrage eines CDU-Abgeordneten hervor.“ Oberhausen erhält 2,6 Millionen Euro Fördermittel aus dem Stadterneuerungsprogramm, um die Jugendarbeit in Oberhausen-Mitte an der Gebrüder-Grimm-Schule zu bündeln. Mehr …


SPD-Fraktion: | Kontakt

Sonja Bongers | Vorsitzende der SPD-Fraktion
X
Send this to a friend