Monat:  April2005

SPD-Landtagsabgeordnete Mike Groschek und Wolfgang Große Brömer:

Über 5,2 Millionen Euro für Ausbau von Ganztagsschulen in Oberhausen

Die Knappengrundschule: Eine der ersten Oberhausener Ganztagsschulen

Die Knappengrundschule: Eine der ersten Oberhausener Ganztagsschulen

5,29 Millionen Euro für den Ausbau der Ganztagsgrundschulen in Oberhausen hat das Land Nordrhein-Westfalen nun bewilligt, dies teilten die SPD-Landtagsabgeordneten Mike Groschek und Wolfgang Große Brömer mit. Mit diesen Mitteln werden Baumaßnahmen und die Ausstattung von 22 Ganztagsgrundschulen in Oberhausen gefördert. Wolfgang Große Brömer sieht in der Bewilligung der Mittel durch die Landesregierung einen weiteren wichtigen Schritt zum flächendeckenden Ausbau der offenen Ganztagsgrundschulen in Oberhausen. Mehr …


Brücke Dellwig:

Rat der Stadt soll erste entscheidende Weichen stellen

Wolfgang Große Brömer ist Vorsitzender der SPD-Fraktion und Mitglied des Landtags von NRW

Wolfgang Große Brömer ist Vorsitzender der SPD-Fraktion und Mitglied des Landtags von NRW

In der nächsten Sitzung des Rates der Stadt Oberhausen soll zur Brücke Dellwig eine entscheidende Weichenstellung erfolgen. Die SPD-Fraktion hat einen Antrag eingebracht, wonach die Stadt Oberhausen durch eine Gebietsänderung zuständig für die Wiedereröffnung der Brücke werden soll. “Bei allem Verständnis für die Stadt Essen, die wegen einer Vielzahl von sanierungsbedürftigen Brücken keine Priorität auf die Instandsetzung der Dellwiger Brücke legt, kann und darf es nicht sein, dass ein ganzer Ortsteil vom öffentlichen Leben abgeschnitten wird,” so unterstreichen der SPD-Fraktionsvorsitzende Wolfgang Große Brömer und die zuständige Stadtverordnete Walburga Grunauer die aktuelle Initiative. Mehr …


Wolfgang Große Brömer:

Jugendliche beim Übergang in den Beruf besser unterstützen

Wolfgang Große Brömer ist Chef der Oberhausener SPD-Fraktion und Mitglied des Landtags von NRW

Wolfgang Große Brömer ist Chef der Oberhausener SPD-Fraktion und Mitglied des Landtags von NRW

Für eine stärkere Unterstützung von Jugendlichen beim Übergang von der Schule in den Beruf setzt sich die SPD in einem Antrag an die zuständigen Ratsausschüsse ein. Wolfgang Große Brömer (MdL und SPD-Fraktionschef) fordert die Verwaltung auf, neue Fördermöglichkeiten des Landes in diesem Bereich aufzugreifen und so die städtischen Aktivitäten für betroffene Jugendliche zu verstärken. Mehr …


SPD Oberhausen-Ost:

Neue Brücke für Oberhausen-Dellwig

Lassen nicht locker in Sachen Brücke, v. r.: Wolfgang Große Brömer (SPD-Fraktionschef), Klaus Wehling (Oberbürgermeister), Walburga Grunauer (Stadtverordnete)

Lassen nicht locker in Sachen Brücke, v. r.: Wolfgang Große Brömer (SPD-Fraktionschef), Klaus Wehling (Oberbürgermeister), Walburga Grunauer (Stadtverordnete)

“Wir werden allen Register ziehen, um die Abkoppelung Dellwigs so schnell wie möglich zu beenden.” Diese Zusage von Oberbürgermeister Klaus Wehling und dem SPD-Fraktionsvorsitzenden Wolfgang Große Brömer konnten über 200 Bürgerinnen und Bürger von einer Bürgerversammlung des SPD-Ortsvereins Oberhausen-Ost in der Gaststätte Matecki mit nach Hause nehmen. Im Wesentlichen ging es um einen raschen Neubau der Brücke, den die SPD durch eine Korrektur der Stadtgrenze mit Essen ermöglichen will, und um eine kurzfristige Verbesserung der Einkaufsmöglichkeiten durch einen Bringdienst der Arbeiterwohlfahrt und einen mobilen Händler. Mehr …


140 Jahre SPD Oberhausen:

Ministerpräsident Steinbrück feierte mit

Ministerpräsident Peer Steinbrück hielt die Laudatio zum 140. Geburtstag der Oberhausener SPD

Ministerpräsident Peer Steinbrück hielt die Laudatio zum 140. Geburtstag der Oberhausener SPD

Auf einhundertvierzig Jahre seit ihrer Gründung blickten die Oberhausener Sozialdemokraten am vergangenen Dienstag bei einer Veranstaltung im Ebertbad, zu der auch NRW-Ministerpräsident Peer Steinbrück gekommen war. Am 9. April 1865 gründete sich in Oberhausen eine Gemeinde des Allgemeinen Deutschen Arbeiter Vereins, zu der der Beauftragte des ADAV, Caspar Bergrath in das damalige Hotel Reidick eingeladen hatte. Mehr …


MdB Wolfgang Grotthaus:

Lärmschutz für Oberhausen-Osterfeld Süd festgeschrieben

Wolfgang Grotthaus: MdB für Oberhausen und Dinslaken

Wolfgang Grotthaus: MdB für Oberhausen und Dinslaken

Wolfgang Grotthaus, MdB, erklärt, das laut dem ihm gestern vorgelegten Bericht aus dem Bundesministerium für Verkehr, Bau und Wohnungswesen endlich ein Gesamtkonzept zur Lärmsanierung in Zusammenarbeit mit der Deutschen Bahn AG erarbeitet worden ist, wo auch Oberhausen-Osterfeld Süd für Lärmschutzmaßnahmen vorgesehen ist. Dabei handelt es sich um die Schienenstrecken Oberhausen-Osterfeld Bottrop und Oberhausen-Osterfeld-Hamm. Für die erste Strecke wird ein Schallschutz von 2,2 km Länge und für die zweite Strecke einer von 3,8 km Länge errichtet werden. Mehr …


SPD besucht erstes Oberhausener Job-Center:

Mehr Perspektiven für arbeitslose Jugendliche

Seit Januar kümmert sich der erste Oberhausener Job-Center um arbeitslose Jugendliche

Seit Januar kümmert sich der erste Oberhausener Job-Center um arbeitslose Jugendliche

Im neuen Jobcenter für Jugendliche werden vielfältige Maßnahmen umgesetzt, um die Perspektiven von Jugendlichen am Arbeitsmarkt zu verbessern. Davon konnten sich Vertreter der SPD bei einem Besuch in der neuen Einrichtung überzeugen. Während die Qualifizierung und Vermittlungen von Jugendlichen in anderen Städten im Rahmen der neu gegründeten Arbeitsgemeinschaften der Städte mit der Agentur für Arbeit nur schleppend anläuft, werden den Jugendlichen in Oberhausen schon seit Januar entsprechende Angebote gemacht. Mehr …


X

Send this to a friend