Axel Scherer:

Das St. Josef-Hospital braucht einen starken Betriebsrat!

Auf dem Foto v.l.n.r.: Thorsten Berg, Stephan Stachwitz, Axel J. Scherer

Das St. Josef-Hospital ist und bleibt ein herausragender Gesundheitsstandort und großer Arbeitgeber im Süden Oberhausens. Als Wahlkreiskandidat für die Stadtmitte-Nord ist es mir daher ein besonderes Anliegen, den durch den Wechsel des Trägers eingeschlagenen Weg politisch zu begleiten und auch zukünftig als Scharnier zur Oberhausener Politik zur Verfügung zu stehen. Vor allem die Zukunft der Mitarbeiter steht dabei für mich als Sozialdemokrat besonders im Fokus.

Gemeinsam mit unserem OB-Kandidaten, Thorsten Berg, habe ich daher mit Stephan Stachwitz, dem ehemaligem Leiter der Mitarbeitervertretung am KKO, über die Wichtigkeit der anstehenden Betriebsratswahlen gesprochen. Wir unterstützen ausdrücklich die Bemühungen der Belegschaft, einen starken Betriebsrat aufzustellen

Daher möchten auch wir Euch, liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des St. Josef-Hospitals, an dieser Stelle dringend auf die bevorstehenden Betriebsratswahlen am 31. August hinweisen.

Demokratie lebt von der Beteiligung auf allen Ebenen, auch in Eurem Unternehmen habt Ihr ein Recht, am demokratischen Prozess teilzunehmen.

Wählt einen Betriebsrat, der Eure Interessen vertritt!

X
Send this to a friend