Sonntag, 18. Mai 2014:

SPD Oberhausen feiert Familienfest

Am 18. Mai gibt es wieder viel Spiel, Spaß und Prominenz beim traditionellen Familienfest im Kaisergarten

Am 18. Mai gibt es wieder viel Spiel, Spaß und Prominenz beim traditionellen Familienfest im Kaisergarten

Sieben Stunden Show und Unterhaltung erwarten die Besucher des traditionsreichsten Oberhausener Sommerfestes.

Um 11.00 Uhr beginnt zum 35. Mal das große SPD-Sommerfest im Kaisergarten. Neben kulinarischen Köstlichkeiten aus aller Herren Länder dürfen sich die Besucher auf ein großartiges Unterhaltungs- und Bühnenprogramm sowie auf Spiel, Spaß, Sport und Spannung freuen. “Bei hoffentlich gutem Wetter, einem vollen Programm und vielen Attraktionen werden wir wieder mit vielen Oberhausenerinnen und Oberhausenern sowie Gästen aus der Region im Kaisergarten feiern”, so der Oberhausener SPD-Vorsitzende Michael Groschek.

Zum musikalischen Auftakt spielt das Tambourcorps “Rheinklänge 1922 e.V.”. Es folgt ein abwechslungsreiches Programm mit sportlichen, akrobatischen und tänzerischen Einlagen. Für die Musik sorgen in diesem Jahr Mark Merz, Musicalausschnitte der Stage Vocus e.V. sowie Hip Hop Streetdance und Zumba der Gruppe X-Minds.

Augen- und Ohrenschmaus bieten auch die vielfältigen Tanzdarbietungen z.B. der Showtanz der KG Blauen Funken, der GOK mit Tanzmariechen Fabienne, der Silver Shadows, die Tanzvorführung des TSK Schwarz-Gold Oberhausen, der Müllschlucker, des KG Dampf Drauf sowie der 1. Oberhausener Cheer- und Dance e.V. Ebenso wird das Prinzenteam Peter III vorgestellt.

Für das sportliche Element sorgt die Karatevorführung des Budosportclubs und Vorführung der Fechtakademie. Ebenso freuen wir uns auf die Zirkusschule TC 69 Oberhausen. Auch die Basketballer von NBO werden auf der Bühne erwartet.

Wer nicht nur Unterhaltung sucht, wird beim SPD-Sommerfest nicht enttäuscht. Viele Informations- und Aktionsstände von Vereinen, Verbänden und gesellschaftlichen Gruppen erwarten die Besucher. Das Technische Hilfswerk, das Ambulante Hospiz, die Arbeiterwohlfahrt, der AsB, die Alevitische Gemeinde, das Deutsche Rote Kreuz, das Kultur- und Bildungszentrum, der Kreisverband der Kleingärtner, die Caritas, das Diakonische Werk, die Johanniter Unfallhilfe, die IG-Metall-Senioren, die Ludwig Galerie Oberhausen, Pro Familia, die Lebenshilfe, die Freiwillige Feuerwehr oder das Zentrum für Ausbildung und Qualifikation ZAQ, der CVJM, der Tierschutzverein, die STOAG Oberhausen, die Oberhausener Tafel und die 1. KG-Narrenzunft präsentieren sich und ihre Programme und geben interessante Einblicke in ihre Arbeit.

Im Mittelpunkt aber, wie sich das für ein Familienfest gehört, stehen die Kinder. Die kleinen Gäste kommen auf der großen Wiese vor dem Kaisergartensee wieder voll auf ihre Kosten. Kraxeln an der Kletterwand des Life-Line-Mobils oder der sportlichen Kinderolympiade, überall ist auch für die Jüngsten was los. Hüpfburg und Schminkaktion, Seifenblasen und Jonglieren sowie das beliebte Glücksrad mit zahlreichen Gewinnmöglichkeiten warten. Das eine oder andere Schnäppchen sollte sich auch auf dem großen Trödelmarkt rund um den See machen lassen.

Auch wenn ein Sommerfest in erster Linie zum Feiern einlädt, stehen natürlich auch die Politikerinnen und Politiker vor Ort zu Gesprächen bereit: Unser Oberbürgermeister Klaus Wehling, die Landtagsabgeordneten Wolfgang Große-Brömer und Stefan Zimkeit, Jens Geier MdEP sowie unser Bundestagsabgeordneter Dirk Vöpel. Gerade vor der anstehenden Kommunalwahl werden die Kandidatinnen und Kandidaten aus den Oberhausener Stadtteilen mit von der Partie sein und zum Gespräch bereit stehen. Und ohne die zahlreichen Mitglieder aus den SPD-Ortsvereinen und Arbeitsgemeinschaften könnte das große Sommerfest gar nicht stattfinden. Sie sorgen an vielen Ständen für das leibliche Wohl der Gäste.

Alle Oberhausenerinnen und Oberhausener sind herzlich in den Kaisergarten eingeladen.

X

Send this to a friend