spd-oberhausen.de

Tag:  
Mittwoch, 12.Juni2013

Landeskonferenz der NRWJusos:

Kirchturmdenken entgegenwirken

Vertraten die Oberhausener Jusos auf der Landeskonferenz: Frederick Cordes, Rebecca Fehrenberg, Lutz Wallhorn und Maximilian Janetzki (v. l.)

Vertraten die Oberhausener Jusos auf der Landeskonferenz: Frederick Cordes, Rebecca Fehrenberg, Lutz Wallhorn und Maximilian Janetzki (v. l.)

Am vergangenen Wochenende fand die diesjährige Landeskonferenz der NRWJusos in der Stadthalle in Köln-Mülheim statt. Die Oberhausener Delegierten Rebecca Fehrenberg und Lutz Wallhorn, das Landesvorstandsmitglied Frederick Cordes, sowie der Oberhausener Juso-Vorsitzende Maximilian Janetzki vertraten die Oberhausener Jusos. Untere anderem wurde die Situation des Regionalverband Ruhr (RVR) diskutiert. Ein Antrag der Städte Bochum, Duisburg, Essen, Hamm, Wesel, Unna und Oberhausen forderte unter anderem ein direkt gewähltes Ruhr-Parlament, sowie erhöhtes Mitspracherecht in Bezug auf die Verkehrsplanung und schließt sich damit den Forderungen der Ruhr-SPD an. Mehr …


Wolfgang Große Brömer:

Schmutzkampagne schadet der ASO
– CDU Allianz mit den LINKEN ist unverantwortlich

Wolfgang Große Brömer ist Vorsitzender der SPD-Ratsfraktion und Mitglied des Landtags von Nordrhein-Westfalen

Wolfgang Große Brömer ist Vorsitzender der SPD-Ratsfraktion und Mitglied des Landtags von Nordrhein-Westfalen

“Wir haben es mit einer unerträglichen Schmutzkampagne zu Lasten einer erfolgreichen städtischen Gesellschaft zu tun, die bar jeder Faktenlage betrieben wird”, so kommentiert SPD Fraktionschef Wolfgang Große Brömer die jüngsten Einlassungen des CDU-Fraktionsvorsitzenden Daniel Schranz zur städtischen Alteneinrichtung ASO. Schranz hatte gemeinsam mit der LINKEN.Liste presseöffentlich unter anderem die Ablösung von ASO-Geschäftsführer Udo Spiecker gefordert. “Als Trittbrettfahrer der LINKEN aufzutreten und ohne arbeitsrechtlich belastbare Argumente den Austausch der Geschäftsführung zu verlangen, ist einer großen Oppositionsfraktion wie der CDU unwürdig!” Mehr …


X

Send this to a friend