Tag:  Donnerstag, 03.Mai2018

Wolfgang Große Brömer:

SPD-Fraktion rügt teure Polit-Show

Wolfgang Große Brömer ist Vorsitzender der SPD-Ratsfraktion

Es halfen weder der Hinweis auf die Planungen des Regionalverbands Ruhr (RVR) in Sachen Radverkehr samt Einladung zum Präsentationstermin, noch der auf die angespannte Haushaltslage der Stadt: Gegen die Stimmen der Koalition ist am Mittwoch im Rat von einer Allianz aus CDU, Linken sowie BOB und dessen Abspaltungen ein Antrag verabschiedet worden, der nicht nur völlig überflüssig ist, sondern die Stadt auch eine Stange Geld kosten könnte.

Am Ende einer Ratsdebatte, in der Wunschdenken die Fakten geschlagen hat, wurde die Verwaltung beauftragt, eine Machbarkeitsstudie zum “Radschnellweg Westliches Ruhrgebiet” erstellen zu lassen. Kostenpunkt: Unbekannt. Mehr …


Ein offenes Ohr für die Osterfelderinnen und Osterfelder:

SPD-Ortsverein Osterfeld lädt alle Bürgerinnen und Bürger zum “Osterfelder Ohr” in den Revierpark Vonderort ein

Die SPD-Bürgerbefragung “Osterfelder Ohr” macht Station im Revierpark Vonderort

Seit Jahren veranstaltet der Ortsverein Osterfeld der SPD in regelmäßigen Abständen Bürgerbefragungen zu verschiedenen Themen. So fand im letzten Jahr z.B. eine Bürgerbefragung zum Thema “Parksituation in Osterfeld Mitte” statt. Die Anregungen der Menschen in Osterfeld werden ernst genommen und in Gremien wie der Bezirksvertretung oder dem Rat der Stadt eingebracht und diskutiert.

Dieses Mal wollen wir mit Besucherinnen und Besuchern des Revierparks Vonderort vor Ort über die “Gestaltung des Revierparks” diskutieren. Dazu laden wir alle Interessierten an unseren Osterfelder-Ohr-Stand am Sonntag, 6. Mai 2018, ab 13.00 Uhr, herzlich ein. Mehr …


X

Send this to a friend