spd-oberhausen.de

Tag:  
Mittwoch, 29.Oktober2014

SPD-Fraktion:

Männerunterkunft an der Weierstraße soll abgerissen werden

In ihrer gestrigen Sitzung hat sich die die SPD-Ratsfraktion intensiv mit der Situation der Flüchtlingsunterkunft an der Weierstraße befasst. Nach einer ausführlichen Diskussion sprachen sich die Sozialdemokraten dafür aus, die Männerunterkunft am Standort Weierstraße (“Gebäude A”) abzureißen und die betroffenen Bewohner vorübergehend an einem anderen Standort unterzubringen. Mehr …


MdB Dirk Vöpel:

Gute Chancen für Modellprojekt “Jugend stärken im Quartier” in Oberhausen

Dirk Vöpel ist der direkt gewählte Bundestagsabgeordnete für Oberhausen und Dinslaken

Dirk Vöpel ist der direkt gewählte Bundestagsabgeordnete für Oberhausen und Dinslaken

Die Stadt Oberhausen kann voraussichtlich ab Januar 2015 Modellprojekte zum Übergang von der Schule in den Beruf starten. “Mit seiner Interessenbekundung für das Bundesprogramm ‘Jugend stärken im Quartier’ hat Oberhausen Erfolg gehabt”, freut sich der Bundestagsabgeordnete Dirk Vöpel. Nach Auswertung der bundesweit 220 Interessenbekundungen erfüllen 200 die Voraussetzungen. Sie werden nun in Kürze zur Antragstellung aufgefordert. Mehr …


SPD-Stadtverordneter Flore:

BOB-Aussagen pro Kinderarbeit sorgen für Betroffenheit

Manfred Flore ist umwelt- und kulturpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion

Manfred Flore ist umwelt- und kulturpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion

Mit großem Befremden reagiert Manfred Flore, umweltpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion, auf die Äußerungen von BOB-Vertreter Werner Nowak, der sich in der letzten Sitzung des Umweltausschusses für Kinderarbeit ausgesprochen hatte. “Herr Nowak (BOB) hat sich in der Diskussion zur Frage eines Verbots von Grabsteinen aus Kinderarbeit eindeutig disqualifiziert. Sein Plädoyer für Kinderarbeit zur Finanzierung ihrer Familien und damit für die schlimme Ausbeutung von tausenden von Minderjährigen weltweit hat für Betroffenheit gesorgt”, sagt Flore. Mehr …


X

Send this to a friend