spd-oberhausen.de

Tag:  
Donnerstag, 14.Februar2008

MdL Michael Groschek:

Schwarz-gelbes Haushaltschaos zu Lasten der Städte

Michael Groschek ist Mitglied des Landtags von NRW und Generalsekretär der NRWSPD

Michael Groschek ist Mitglied des Landtags von NRW und Generalsekretär der NRWSPD

“CDU und FDP richten in der Haushaltspolitik ein selbst gemachtes Chaos an”, kritisiert der Oberhausener Landtagsabgeordnete Michael Groschek. Die schwarz-gelbe Regierungskoalition habe nach einer Nacht- und Nebel-Entscheidung heute Vormittag im Haushalts- und Finanzausschuss des NRW-Landtags ihren eigenen zweiten Nachtragshaushalt für 2007 von der Tagesordnung gekippt. Damit werde, so Groschek, nicht nur die dringend notwendige Rettung der WestLB verzögert. Noch gravierender seien die Auswirkungen der Verschiebung auf die Kommunen in Nordrhein-Westfalen und damit auch auf Oberhausen. Mehr …


Oberbürgermeister Klaus Wehling:

Oberhausen auf gutem Weg.
Oberhausen vor neuen Herausforderungen.

Oberhausens Oberbürgermeister Klaus Wehling

Oberhausens Oberbürgermeister Klaus Wehling

Oberhausen hat beachtliche Erfolge vorzuweisen. Oberhausen ist auf gutem Weg, den Strukturwandel zu meistern und durch kommunalpolitische Akzente die Lebensqualität unserer Stadt weiter nachhaltig zu steigern. Das sind die Botschaften von Oberbürgermeister Klaus Wehling bei der Jahreshauptversammlung des SPD-Ortsvereins Oberhausen-Ost. Mit Beispielen aus vielen Feldern der Stadtpolitik untermauerte Wehling seine Analyse: Von 2005 bis 2007 wurden in Oberhausen über 2.000 Arbeitsplätze durch die Ansiedlung / Verlagerung von Unternehmen geschaffen oder gesichert. Dieser Erfolg der Wirtschaftsförderung hat gemeinsam mit der guten Konjunktur dazu beigetragen, dass in den letzten zwei Jahren die Arbeitslosigkeit in unserer Stadt um rund 1.700 Personen sank. Mehr …


X

Send this to a friend