spd-oberhausen.de

Tag:  
Freitag, 07.Mai2010

Michael Groschek:

Zocker müssen Zeche zahlen

Michael Groschek ist Generalsekretär der NRWSPD und Mitglied des Bundestages für Oberhausen und Dinslaken

Michael Groschek ist Generalsekretär der NRWSPD und Mitglied des Bundestages für Oberhausen und Dinslaken

Der Generalsekretär der NRWSPD und Bundestagsabgeordnete für Oberhausen und Dinslaken Michael Groschek zur Abstimmung zum Hilfspaket für Griechenland:

„Nachdem auch nach langer Diskussion CDU/CSU und FDP sich immer noch gegen die Finanztransaktionssteuer stellten, habe ich mich bei der Abstimmung über das Hilfspaket für Griechenland enthalten. Der Grund dafür ist ganz einfach: Wenn nur die kleinen Leute die Zeche zahlen müssen, mache ich nicht mit! Denn dann läuft was falsch in Griechenland und in Deutschland!“ Michael Groschek fordert, Krisen wie in Griechenland nachhaltig zu verhindern: „Wir wollen, dass diejenigen, die verantwortlich für die Krise sind, die Kosten daran tragen und nicht die Parteischablone über die Zukunft unseres Landes entscheidet!“ Mehr …


X