SPD-Fraktion:

Kein dritter Bürgermeister

Michael Groschek: Mit der SPD-Fraktion wird es keinen dritten Bürgermeister geben

Michael Groschek: Mit der SPD-Fraktion wird es keinen dritten Bürgermeister geben

Entgegen allen Spekulationen wird die SPD-Fraktion nicht die Einrichtung eines zusätzlichen Bürgermeisters beantragen, darauf verweist ihr erneut gewählter Vorsitzender Michael Groschek. Am Montag, so Groschek, werde er sowohl im Fraktionsvorstand wie in der Fraktion vorschlagen, es bei der derzeitigen Regelung von zwei Bürgermeistern zu belassen.

Die wachsende Zahl von Repräsentationsverpflichtungen solle künftig auch verstärkt durch die Vorsteher der drei Oberhausener Bezirksvertretungen wahrgenommen werden.

„Als stärkste Fraktion im neuen Stadtrat wollen wir den ersten Bürgermeister und damit direkten Stellvertreter des Oberbürgermeisters stellen. Ich werde der Fraktion selbstverständlich vorschlagen, Klaus Wehling erneut in dieses Amt zu wählen“, so der SPD-Fraktionsvorsitzende Michael Groschek.

X
Send this to a friend