spd-oberhausen.de

Stichwort:  
Wiederholungswahl Sterkrader Heide

Wiederholungswahl Sterkrader Heide:

SPD antwortet mit Ironie auf den „Fischexperten“ Schranz

Wolfgang Große Brömer ist Vorsitzender der SPD-Ratsfraktion und Mitglied des Landtags von Nordrhein-Westfalen

Wolfgang Große Brömer ist Vorsitzender der SPD-Ratsfraktion und Mitglied des Landtags von Nordrhein-Westfalen

„Statt der üblichen CDU-Floskeln haben wir eigentlich ein ‚Herzliches Dankeschön‘ von Daniel Schranz erwartet“, meint SPD-Fraktionschef Wolfgang Große Brömer. Schließlich sei der grandiose CDU-Wahlerfolg bei der Wiederholungswahl in der Sterkrader Heide und die Korrektur der scheinbaren Fehlbesetzung des Ursprungskandidaten Lösken nur möglich gewesen, weil sich die Ampelkoalition gegen den massiven Widerstand der CDU für die Wahlwiederholung eingesetzt habe. „Für uns war halt die Ausübung des Wahlrechts der 500 Bürgerinnen und Bürger, deren Stimmen nicht gewertet worden waren, wichtiger und nicht irgendwelche Machtspielchen.“ Mehr …


Ergebnis der Wiederholungswahl in der Sterkrader Heide:

Gratulation an Helmut Bennewa.
Dank an Anja Kösling.

Leider ist es nicht so ausgegangen wie gewünscht. Wir gratulieren der CDU und ihrem Kandidaten Helmut Bennewa. Vielen Dank an Anja Kösling und alle Helferinnen und Helfer!

Das Endergebnis der Wahl im Bezirk 21, Sterkrader Heide:

Helmut Bennewa (CDU):
48,5 Prozent (772 Stimmen)
,

Anja Kösling (SPD):
31,1 Prozent (495 Stimmen),

Mieroslaw Ciesla (BOB):
9,9 Prozent (157 Stimmen),

Michael Stemmer (Grüne):
7,3 Prozent (116 Stimmen),

Mehmet Ipek (Linke):
2,5 Prozent (40 Stimmen),

Sarah Schröckert (FDP):
0,82 Prozent (13 Stimmen).

Detailliertere Ergebnisse findet man hier:

http://www.oberhausen.de/de/index/rathaus/news/wiederholungswahl.php


SPD-Fraktionschef Wolfgang Große Brömer:

Opposition zeigt eigenwilliges Demokratieverständnis

Wolfgang Große Brömer ist Vorsitzender der SPD-Ratsfraktion und Mitglied des Landtags von Nordrhein-Westfalen

Wolfgang Große Brömer ist Vorsitzender der SPD-Ratsfraktion und Mitglied des Landtags von Nordrhein-Westfalen

„Wer öffentlich die Sinnhaftigkeit einer Wiederholungswahl in einem Wahlkreis mit über 500 ungültigen Stimmen in Frage stellt, der legt ein eigenwilliges Demokratieverständnis an den Tag“, so SPD-Fraktionschef Wolfgang Große Brömer zu den Vorwürfen der Oppositionsfraktionen CDU, LINKE und BOB, die öffentlich erklärt hatten, eine Wahlwiederholung im Ratswahlkreis Sterkrade Heide sei nicht erforderlich. Mehr …


X