Tag:  
Dienstag, 12.Juni2018

MdB Dirk Vöpel:

Doppelverbeitragung bei Betriebsrenten abschaffen

Dirk Vöpel ist Bundestagsabgeordneter für Oberhausen und Dinslaken und Vorsitzender der Oberhausener SPD

Die NRW-Landesgruppe in der SPD-Bundestagsfraktion will die betriebliche Altersversorgung wieder attraktiver machen. Ein Baustein dafür ist die Abschaffung der sogenannten Doppelverbeitragung, erklärt der Oberhausener Bundestagsabgeordnete Dirk Vöpel.

Seit 2004 müssen Bezieherinnen und Bezieher von Betriebsrenten nicht nur den Arbeitnehmer-, sondern auch den Arbeitgeberanteil in der Kranken- und Pflegeversicherung zahlen. Mit dieser “Doppelverbeitragung” sei nicht nur wegen des fehlenden Bestandsschutzes Vertrauen verloren gegangen. Sie mache Betriebsrenten für viele schlicht unattraktiv, heißt es in einem gestern gefassten Beschluss der 41 SPD-Bundestagsabgeordneten aus Nordrhein-Westfalen. Mehr …


MdL Sonja Bongers:

Stärkung der Feuerwehren hat hohe Priorität

Sonja Bongers zu Besuch bei der Oberhausener Berufsfeuerwehr

“Es war mir ein Vergnügen, die Oberhausener Berufsfeuerwehr zu besuchen”, berichtet die Landtagsabgeordnete Sonja Bongers (SPD) über ihren Besuch bei der Oberhausener Berufsfeuerwehr. Im Gespräch mit Feuerwehr-Chef Gerd Auschrat und dem stellvertretenden Leiter der Berufsfeuerwehr Oberhausen, Jürgen Jendrian, konnte sie umfassende Einblicke in die Arbeits- und Einsatzbedingungen der Feuerwehrkräfte erhalten. Mehr …


AG 60 plus Oberhausen:

Drei Infostände zum Tag der “Älteren Generation”

Infostand der AG 60 plus Oberhausen zum Tag der “Älteren Generation” auf dem Marktplatz in Holten

Der Tag der “Älteren Generation” steht in diesem Jahr unter dem Motto “Wohnen – Leben – Würde”. Die Arbeitsgemeinschaft der Senioren im Unterbezirk Oberhausen steht an drei Terminen zu diesem Motto im Oberhausener Norden mit einem Infostand. Den Auftakt machte der Stand am Freitag, 25. Mai 2018, auf dem Holtener Markt. Die Genossen haben hier Präsenz gezeigt und hatten ein offenes Ohr für die Anliegen und Sorgen der Bürgerinnen und Bürger in Holten. Mehr …


X

Send this to a friend