Tag:  
Montag, 01.Dezember2014

Oberbürgermeister-Kandidatur:

Apostolos Tsalastras gewinnt Mitgliederbefragung

posto_tsalastras_mitgliederbefragung_2014Die Mitglieder der SPD Oberhausen haben sich in der Frage der Oberbürgermeisterkandidatur 2015 entschieden. Das Ergebnis der Befragung der SPD-Basis lautet:

Apostolos Tsalastras
490 Stimmen = 51,4 %

Jochen Kamps
416 Stimmen = 43,3 %

Parteivorsitzender Mike Groschek und die stellvertretende Parteivorsitzende Elia Albrecht-Mainz gratulieren Apostolos Tsalastras, der mit 8,1 Prozentpunkten Vorsprung die SPD-Mitgliederbefragung zur Oberbürgermeisterkandidatur gewonnen hat. Tsalastras und sein Gegenkandidat Jochen Kamps betonen gemeinsam, dass der innerparteiliche Wettbewerb sehr fair gewesen sei.

„Die Mitgliederbefragung hat der Partei richtig gut getan“, sagt Tsalastras. Parteichef Groschek kündigt einen Wahlkampf an, der auf Offenheit und Transparenz setzt. „Wir werden Vertrauen zurückgewinnen“, zeigt er sich überzeugt.

Aktuelle Informationen gibt es auch auf der Facebook-Seite der SPD Oberhausen.


NRW-Landtag:

Große Brömer und Zimkeit ziehen positive Halbzeitbilanz

Eine positive Halbzeitbilanz ziehen Wolfgang Große Brömer und Stefan Zimkeit zweieinhalb Jahre nach der letzten Landtagswahl.

Halbzeit im Landtag von Nordrhein-Westfalen.

Halbzeit im Landtag von Nordrhein-Westfalen.

„Für Oberhausen ist die rot-grüne Landtagskoalition ein Glücksgriff. Mit dem Stärkungspakt Stadtfinanzen hat unsere Stadt endlich wieder Handlungsspielraum gewonnen“, sagt Zimkeit. „NRW macht Politik für die Städte, damit diese lebenswert bleiben. Inzwischen sind fast ein Drittel aller Landesausgaben für die Kommunen bestimmt.“ Große Brömer hebt besonders die Investitionen für die Bildung hervor: „Wir unternehmen große Anstrengungen, um einen gemeinsamen Unterricht für behinderte und nichtbehinderte Kinder zur Regel zu machen.“ Mehr …


X
Send this to a friend