spd-oberhausen.de

Monat:  Februar2012

Ortsverein Oberhausen-Ost:

Michael Groschek einstimmig für die Wahl zum Vorsitzenden der Oberhausener SPD nominiert

Michael Groschek soll neuer Vorsitzender der Oberhausener SPD werden

Michael Groschek soll neuer Vorsitzender der Oberhausener SPD werden

Der SPD-Ortsverein Oberhausen führte bei seiner Jahreshauptversammlung die Nominierung von Kandidaten zum Unterbezirksvorstand und die Wahlen der 29 Delegierten zum Unterbezirksparteitag der SPD Oberhausen am 26. März durch. Für die Wahl zum Vorsitzenden des SPD-Unterbezirks wurde Michael Groschek, MdB, sowie für die Wahlen der Beisitzer im UB-Vorstand Anke Eisermann und René Pascheberg jeweils einstimmig nominiert. Mehr …


MdB Michael Groschek:

Solidarpakt Ost muss Solidarpakt für ganz Deutschland werden

Der Bundestagsabgeordnete Michael Groschek erklärt zur Nichtveröffentlichung des Gutachtens „Wirtschaftlicher Stand und Perspektiven für Ostdeutschland“:

„Das Gutachten &039;Wirtschaftlicher Stand und Perspektiven für Ostdeutschland&039; ist im Auftrag des Bundesinnenministeriums entstanden. Daher ist es völlig unverständlich, dass eben diese Bundesregierung dieses Gutachten nun vor der Öffentlichkeit zurückhält. Auf dessen Grundlage ließe sich endlich eine offene Diskussion über einen sinnvollen Solidaritätsbeitrag führen. Mehr …


Schmachtendorf bleibt ein sicherer Stadtteil:

SPD-Stadtverordneter Stefan Scheffler widerspricht CDU-Aussagen zu rasant gestiegener Kriminalität

Stefan Scheffler ist Mitglied des Rates für Schmachtendorf und Vorsitzender des SPD-Ortsvereins Sterkrade-Nord

Stefan Scheffler ist Mitglied des Rates für Schmachtendorf und Vorsitzender des SPD-Ortsvereins Sterkrade-Nord

Der SPD-Stadtverordnete Stefan Scheffler zeigt sich verwundert über die Behauptung der CDU, in Schmachtendorf sei ein sprunghafter Anstieg der Kriminalität zu verzeichnen. Die jüngst für den Stadtteil vorgelegte Kriminalstatistik belege genau das Gegenteil. Polizeipräsidentin Kerstin Wittmeier habe in ihrem Bericht ausdrücklich darauf hingewiesen, dass in Schmachtendorf seit Jahren keine steigende Verbrechensrate festzustellen ist. Nach Belieben einzelne Zahlen aus der Statistik herauszugreifen, verleite zu völlig falschen Eindrücken. „Die CDU muss sich fragen lassen, ob sie wissentlich mit den Ängsten der Bürger spielt“, so Scheffler. „Es ist niemandem damit geholfen, den Stadtteil schlecht zu reden.“ Eine nüchterne und umfassende Betrachtung der Sicherheitslage zeige, dass sich die Kriminalität in Schmachtendorf konstant auf niedrigem Niveau bewege. Mehr …


MdB Michael Groschek:

Ideen für die Bildungspolitik

Bereits zum zweiten Mal ruft die Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ den bundesweiten Wettbewerb „Ideen für die Bildungsrepublik“ aus. Der Wettbewerb würdigt Projekte und Initiativen, die zu mehr Bildungsgerechtigkeit für Kinder und Jugendliche beitragen. Der Bundestagsabgeordnete Michael Groschek ruft dazu auf sich daran zu beteiligen. Es soll die Arbeit der Menschen in Deutschland sichtbar gemacht werden, die mit großem Einsatz mehr Bildung für Kinder und Jugendliche ermöglichen. Mehr …


Jahreshauptversammlung OV Sterkrade-Süd:

Hubert Cordes zieht positive Bilanz

Hubert Cordes ist stellvertretender Vorsitzender des SPD-Orstvereins Sterkrade-Süd

Hubert Cordes ist stellvertretender Vorsitzender des SPD-Orstvereins Sterkrade-Süd

Am 08. Februar 2012 fand die Jahreshauptversammlung des Ortsvereins Sterkrade Süd statt. In seinem Jahresrückblick zog der stellvertretende Ortsvereinsvorsitzende Hubert Cordes über die Aktivitäten des vergangenen Jahres insgesamt ein positives Fazit. In einem Jahr ohne Wahlkampf sind alle Themen der Kommunalpolitik und darüber hinaus im vergangenen Jahr auf Mitgliederversammlungen angesprochen und diskutiert worden. Mehr …


Juso AG Sterkrade-Nord:

Jahreshauptversammlung bestätigt Kevin Schanz als AG-Leiter

Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung der Juso-AG Sterkrade-Nord / Alsfeld-Holten am Montag, den 13.02.2012 wurde Kevin Schanz als AG-Leiter in der Gaststätte „Lavanda“ in Sterkrade wiedergewählt. Der 21-jährige Schanz wird dabei von Berkay Dalo als Stellvertreter unterstützt. Anja Reichstein wird sich in bewährter Form um die Kasse der Arbeitsgemeinschaft kümmern. Kevin Schanz und Lukas Kösling werden die Interessen der nördlichsten Arbeitsgemeinschaft der Oberhausener Jungsozialisten im Unterbezirksausschuss der Oberhausener Jusos vertreten. Mehr …


MdB Michael Groschek:

Wulff-Rücktritt macht den Blick nach vorne frei

Michael Groschek ist Mitglied des Deutschen Bundestages und Generalsekretär der NRWSPD

Michael Groschek ist Mitglied des Deutschen Bundestages und Generalsekretär der NRWSPD

Zum heutigen Rücktritt des Bundespräsidenten Christian Wulff erklärt der Bundestagsabgeordnete aus Oberhausen/Dinslaken Michael Groschek:

Der sehr späte Rücktritt von Christian Wulff macht den Blick nach vorne frei. Jetzt kommt es darauf an, in überparteilicher Verantwortung eine bestmögliche Kandidatur vorzuschlagen. Dabei muss es gelingen, eine breite politische Übereinstimmung bei der Auswahl der neuen Kandidatin oder des neuen Kandidaten zu erreichen. Nur so kann das Ansehen des Amtes und das verloren gegangene Vertrauen zurückgewonnen werden. Mehr …


Jahreshauptversammlung OV Sterkrade-Nord:

Stefan Scheffler bleibt Vorsitzender im Sterkrader Norden

Stefan Scheffler, Vorsitzender des SPD-Ortsvereins Sterkrade-Nord

Stefan Scheffler, Vorsitzender des SPD-Ortsvereins Sterkrade-Nord

Der SPD-Ortsverein Sterkrade-Nord hat am vergangenen Donnerstag einen neuen Vorstand gewählt. Im Gemeindehaus an der Forststraße wurde der bisherige Ortsvereinsvorsitzende Stefan Scheffler in seinem Amt bestätigt. Als seine Stellvertreter wählte die Versammlung Jochen Richter und Sebastian Flecken. Mehr …


Maximilian Janetzki:

Jusos Oberhausen begrüßen Beschluss zum Jugendparlament

Zur gestrigen Verabschiedung des Antrages der SPD-Fraktion und der Fraktion DIE GRÜNEN im Rat der Stadt Oberhausen erklärt Juso-Vorsitzender Maximilian Janetzki:

„Wir freuen uns über den Beschluss des Stadtrates. Dieser bekräftigt den politischen Willen der Stadt Oberhausen zur Einführung eines Jugendparlaments und bestätigt die Arbeit, die die Jugendliche in den letzten zwei Jahren geleistet haben. Die Etablierung eines Jugendparlaments in Oberhausen ist für uns unabdingbar mit der Frage nach politischer Selbstbestimmung von Jugendlichen verbunden, welches uns ein Anliegen ist. Außerdem bietet es eine einmalige Möglichkeit in Oberhausen politische Bildung im praktischen Bezugsrahmen zu vermitteln. Mehr …


MdB Michael Groschek:

Zeichen setzen am Red Hand Day
? Kein Einsatz von Kindern als Soldaten

Rote Hand gegen den Einsatz von Kindersoldaten: MdB Michael Groschek ist mit dabei

Rote Hand gegen den Einsatz von Kindersoldaten: MdB Michael Groschek ist mit dabei

Am Sonntag, den 12. Februar 2012, findet der Red Hand Day statt – der internationale Tag gegen den Einsatz von Kindersoldaten. Der Bundestagsabgeordnete aus Oberhausen / Dinslaken Michael Groschek gab schon heute seine Rote Hand als Zeichen gegen den Einsatz von Kindern in Kriegen ab. Groschek appelliert außerdem an die Kinder und Eltern, den Kauf von PC-Kriegsspielen wie Ego-Shooter & Co abzulehnen. Die SPD-Bundestagsfraktion hat bereits in den 1970er Jahren gefordert, dass Eltern auf den Kauf von Kriegsspielzeug verzichten. Über 40 Jahre später sind die Eltern nach wie vor gefordert, genau hinzuschauen, womit ihre Kinder spielen. Mehr …


X