spd-oberhausen.de

Monat:  Februar2010

Betuwe-Linie:

MdB Michael Groschek plant „Betuwe-Gipfel“

Michael Groschek ist Generalsekretär der NRWSPD und Bundestagsabgeordneter für Oberhausen und Dinslaken

Michael Groschek ist Generalsekretär der NRWSPD und Bundestagsabgeordneter für Oberhausen und Dinslaken

Der Bundestagsabgeordnete und Generalsekretär der NRWSPD Michael Groschek setzt sich für die Finanzierung wichtiger Bahnprojekte in Nordrhein-Westfalen ein. Allerdings sieht der Abgeordnete des Wahlkreises Oberhausen / Dinslaken die Investitionsvorhaben für die Betuwe-Linie und für den Verschiebebahnhof Osterfeld als gefährdet, weil bislang verbindliche Zusicherungen der Verantwortlichen fehlen. Mehr …


Jusos Oberhausen:

Stephan Bramorski ist neuer Vorsitzender

Die Juso Unterbezirkskonferenz am Freitag, den 19.02.2010 war ein voller Erfolg. Stephan Bramorski ist mit großer Mehrheit zum Vorsitzenden gewählt worden und Sven Pascheberg zu seinem Stellvertreter. Weitere Vorstandsmitglieder sind Björn Patzke (Finanzreferent), Maurizio Graw, Janine Hemmers und Abigail Suwala (alle drei Beisitzer). Mehr …


Am Freitag in Sterkrade:

Jusos unterstützen Protest gegen Schlecker

Am kommenden Freitag, den 26.02.2010, soll in der Sterkrader City eine Schlecker-XL Filiale eröffnen. In diesem Rahmen wird es einen von Schlecker-Mitarbeitern und der Gewerkschaft ver.di organisierten Protest gegen Tarifflucht und Lohndumping geben. Die Oberhausener Jusos unterstützen diesen Protest ausdrücklich und rufen zum Boykott des Schlecker-XL Marktes auf. Mehr …


Rüttgers lässt die Städte hängen:

SPD-Ratsfraktion fordert Landesregierung zu finanzieller Hilfe auf

Oberhausens Oberbürgermeister Klaus Wehling

Oberhausens Oberbürgermeister Klaus Wehling

„Vielleicht sollten auch die Ruhrgebietsstädte 20.000 Euro zahlen, damit der Ministerpräsident mit ihnen über die dramatische Entwicklung der Kommunalfinanzen spricht.“ So etwa lautete die Reaktion der SPD-Stadtverordneten, als Oberbürgermeister Klaus Wehling auf der gestrigen Fraktionssitzung von der überparteilichen Tagung „Raus aus den Schulden“ berichtet hatte. Immer noch nämlich, so Wehlings Fazit, weigere sich Rüttgers mit den betroffenen Städten, darunter auch CDU-geführte, über Lösungen für deren Finanzprobleme zu sprechen. Mehr …


SPD-Landesparteitag in Dortmund:

Oberhausener Sozialdemokraten schlagen Mike Groschek wieder als Generalsekretär vor

Kandidiert wieder zum Generalsekretär der NRWSPD: Oberhausens Bundestagsabgeordneter Michael Groschek

Kandidiert wieder zum Generalsekretär der NRWSPD: Oberhausens Bundestagsabgeordneter Michael Groschek

Wenn sich am kommenden Wochenende in Dortmund die SPD-Vertreter aus ganz Nordrhein-Westfalen zu ihrem Parteitag treffen, dann werden sie nicht nur ein Programm zur Landtagswahl beschließen, sondern turnusgemäß auch den Vorstand neu wählen. Aus Oberhausener Sicht dabei von besonderem Interesse: die Wahl des Generalsekretärs. Hier tritt Michael Groschek, der seit dem vergangenen Jahr Oberhausen im Bundestag vertritt, erneut an. Bereits seit 2001 kümmert sich Groschek in dieser Rolle um die strategische Ausrichtung und das inhaltliche Profil der NRWSPD. Mehr …


Die volle Windel bestimmt den Arbeitstag:

Große Brömer und Zimkeit testen „KiBiz“ in der Praxis

Sammelten Eindrücke aus erster Hand von der Arbeit in einer Kindertageseinrichtung: Wolfgang Große Brömer und Stefan Zimkeit

Sammelten Eindrücke aus erster Hand von der Arbeit in einer Kindertageseinrichtung: Wolfgang Große Brömer und Stefan Zimkeit

Wie hat sich das vor rund eineinhalb Jahren von der schwarz-gelben Landesregierung beschlossene Kinderbildungsgesetz („KiBiz“) auf die Arbeit in den Kindertageseinrichtungen ausgewirkt? Dieser Frage gehen Politiker normalerweise mit Expertisen und Gutachten auf den Grund. Wolfgang Große Brömer und Stefan Zimkeit wollten Eindrücke aus erster Hand und absolvierten am Freitag ein Schnupperpraktikum im internationalen Kindergarten „Emek“ in Osterfeld. Mehr …


Frank Motschull:

Koalition erfolgreich gestartet

Frank Motschull ist Vorsitzender des Ortsvereins Oberhausen-Ost und sozialpolitischer Sprecher der SPD-Ratsfraktion

Frank Motschull ist Vorsitzender des Ortsvereins Oberhausen-Ost und sozialpolitischer Sprecher der SPD-Ratsfraktion

Eine gute, vertrauensvolle Zusammenarbeit und die klare Orientierung an den wichtigen sachlichen Herausforderungen der kommenden Jahre, so lautet das Fazit von Frank Motschull, Vorsitzender des SPD-Ortsvereins Oberhausen-Ost, über die ersten Monate der Arbeit von Rot-Grün in Oberhausen. Vor 60 Zuhörern referierte Motschull bei der Mitgliederversammlung des Ortsvereins über die neue Koalition in der Oberhausener Kommunalpolitik. Mehr …


AG 60 plus Sterkrade-Nord:

Bernd Reinemann ist neuer Vorsitzender der SPD-Senioren im Oberhausener Norden

Der langjährige Königshardter Stadtverordnete Bernd Reinemann ist neuer Vorsitzender der SPD-Senioren im Oberhausener Norden

Der langjährige Königshardter Stadtverordnete Bernd Reinemann ist neuer Vorsitzender der SPD-Senioren im Oberhausener Norden

Nach dem überraschenden Rücktritt von Rudi Hegenberg, des langjährigen „Steuermanns“ der SPD-Senioren im Sterkrader Norden, gelang der Arbeitsgemeinschaft eine reibungslose Übergabe der Verantwortung an den langjährigen Königshardter SPD-Stadtverordneten Bernd Reinemann. Die außerordentliche Jahreshauptversammlung nahm mit großem Bedauern den auf gesundheitlichen Gründen beruhenden Rücktritt Hegenbergs zur Kenntnis und dankte ihm für seine jahrzehntelange, erfolgreiche Arbeit. Mehr …


Zimkeit will mehr sozialen Zusammenhalt durch beste Bildung für alle:

SPD-Landtagskandidat stellt Programm für NRW-Wahl zur Diskussion

Von links: Dieter Hillebrand, Stefan Zimkeit, Apostolos Tsalastras und Dr. Michael Heidinger

Von links: Dieter Hillebrand, Stefan Zimkeit, Apostolos Tsalastras und Dr. Michael Heidinger

Mehr Dialogbereitschaft hat der SPD-Vorsitzende Sigmar Gabriel seiner Partei ins Stammbuch geschrieben. Dass es sich dabei nicht nur um warme Worte handelt, hat nun Stefan Zimkeit, SPD-Landtagskandidat für Dinslaken und Oberhausen, unter Beweis gestellt. Am Mittwochabend lud er ins Vereinsheim des BSV Barmingholten, um das Programm der NRW-SPD für die Landtagswahl am 9. Mai zur Diskussion zu stellen. Mehr …


Jahreshauptversammlung des OV Sterkrade-Nord:

Stefan Scheffler bleibt Vorsitzender

Stefan Scheffler (rechts im Bild) bleibt Vorsitzender des Ortsvereins Sterkrade-Nord

Stefan Scheffler (rechts im Bild) bleibt Vorsitzender des Ortsvereins Sterkrade-Nord

Der SPD-Ortsverein Sterkrade- Nord hat am vergangenen Mittwoch, 27.01.2010 einen neuen Vorstand gewählt. Bei der Wahl zum Vorsitzenden wurde der bisherige Ortsvereinvorsitzende Stefan Scheffler mit einem souveränen Ergebnis von 90% wieder gewählt. Als seine Stellvertreter wählte die Versammlung Dr. Jochen Richter und Sebastian Flecken. Sebastian Flecken folgt damit Ursula Wingens, der Stefan Scheffler für ihre hervorragend geleistete Arbeit dankte. Mehr …


X